2. Juni 2016
CheckOut

Braunschweig International

Im Juni findet in der Löwenstadt erneut das größte multikulturelle Fest der Region statt

2012 brachte Ela Debska ihr Album "I loved you in the morning" heraus. Foto: Bogat.Co / oh.

Am Samstag, den 4. Juni, wird auf dem Kohlmarkt zum 36. Mal das multikulturelle Fest Braunschweig International statt.

Oberbürgermeister Ulrich Markurth wird die Veranstaltung eröffnen. Mit dabei sind mehr als vierzig Vereine und Gruppen, die den Kohlmarkt mit Musik und Tanz aus vielen Ländern in einen Treffpunkt der internationalen kulturellen Begegnung verwandeln. Zudem sind Präsentationsstände der Kulturvereine, Initiativen und Migrationsdienste aufgebaut, die Raum bieten, sich auszutauschen, Informationsmaterial zu erhalten und von den landestypischen kulinarischen Spezialitäten zu kosten.

Auf der Bühne werden verschiedene Folkloretanz- und Musikgruppen auftreten, die vorwiegend aus Mitgliedern der teilnehmenden Vereine bestehen. So sind beispielsweise russische, orientalische, lateinamerikanische oder fernöstliche Beiträge zu bewundern. Ab etwa 18.20 Uhr beschließt die Sängerin Ela Debska aus Breslau das vielfältige Tagesprogramm.

Um 11 Uhr eröffnet Braunschweig International. Das Programm ist bis 19 Uhr geplant. Weitere Details über Ela debska gibt es auf ihrer Website.

Auch interessant