Ab in die Sonne!

Abflug aus Braunschweig nach Lissabon, Malaga und Barcelona

Fliegen ab dem Flughafen Braunschweig-Wolfsburg ist wie eine Reise im Privatjet. Foto: Reisebüro Schmidt GmbH

Vom Braunschweiger Flughafen fliegen nur vereinzelt frei buchbare Passagierflüge ab, die meist innerhalb kürzester Zeit ausgebucht sind. Verständlich, da die Anreise zum Flughafen wesentlich kürzer und entspannter als zu seinem großen Bruder in Hannover ist. Das Angebot wird jedoch stetig weiter ausgebaut, zum Beispiel mit drei neuen Reisezielen für das 2. Halbjahr 2017.

Und wohin soll es gehen? An zwei Terminen starten im Oktober Flüge in die andalusische Sonne, nämlich nach Malaga an der Costa del Sol. Quasi direkt nebenan, im Nachbarland Portugal, liegt das nächste Reiseziel: Die Hauptstadt Lissabon liegt nur 3,5 Stunden mit dem Flugzeug entfernt und bietet unzählige spannende Geschichten rund um Seefahrer und Abenteurer, die es zu entdecken gilt. Wen es eher an die spanische Westküste treibt, der sollte die Chance nutzen und einen Flug nach Barcelona buchen. Die Stadt, umgeben von Hügeln und dem Meer, bietet viele Sehenswürdigkeiten wie die berühmte Prachtstraße „Las Ramblas”, die gigantische Sagrada Familia oder das Gotische Viertel.

Weitere Informationen zu den Reisen und zur Buchung findet ihr auf der Schmidt-Reisen Homepage.

^