Caravan Palace setzen Wolfsburg unter Strom

Die Pariser Band präsentiert Ende August pulsierenden Electro-Swing in der Autostadt

Erfolgreiche Vertreter des Electro-Swing: Caravan Palace fusionieren alten Swing mit modernen Club-Sounds und treibenden Beats. Foto: Florent Drillon

Seit dem Jahr 2006 zählen Caravan Palace zu den erfolgreichsten Vertretern des Electro-Swings. Mit einer einzigartigen Mischung aus Swing, Electro, Hip-Hop und Dub sorgen sie für Bewegung auf, neben und vor der Bühne.

Electro-Swing kombiniert musikalische Vergangenheit und Gegenwart

Das musikalische Genre Electro-Swing entstand um die Jahrtausendwende. Es bezeichnet die Kombination moderner, elektronischer Tanzmusik und Swing, einer Stilrichtung des Jazz aus den 1920er und 1930er Jahren. Moderne elektronische Beats, dicke Bässe und treibende Klänge treffen auf Gesang, Instrumentalisierung, Rhythmik und Melodien des Swing. Einige Electro-Swing-Künstler integrieren auch Klezmer-, Gypsy-Jazz und Weltmusik-Klänge in ihre Sounds.

Musik-Auftrag für Erotik-Stummfilm

Coole Vertreter des Electro-Swing sind beispielsweise Tape Five und die Dirty Honkers aus Deutschland. Parov Stelar aus Österreich, Kormac aus Irland und Caravan Place aus Frankreich. Die Pariser Band hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Swing der 30er und 40er Jahre aufzupolieren und ihn in ein Zukunftsgewand zu kleiden. Dabei kombinieren die Franzosen Old-School-Swing mit modernen Club-Sound-Elementen und treibenden Beats.
Auslöser für diese musikalische Vereinigung war eine eher untypische Anfrage einer Film-Produktionsfirma. Diese suchte für einen alten zensierten Erotik-Stummfilm die passende Musik. Im Jahr 2008 erschien mit „Caravan Palace“ das gleichnamige Debütalbum der Band, das auf Platz 15 der französischen Album-Charts stieg. Und auch die zwei folgenden Longplayer „Panic“ (2012) und „“ (2015) sprühen vor Kreativität und knüpfen am Erfolg der ersten Platte an.

Neues Album und Live-Gigs

Nachdem sich Caravan Palace ein Jahr lang in ihr Pariser Studio zurückgezogen hatten, erschien Anfang des Jahres die Single „Miracle“ z. Der Elektro-Track mit den ansteckenden Grooves markiert einen Stilwechsel für die Gruppe. Und gibt einen Vorgeschmack auf das neue Album, das diesen Monat erscheint. Ihre musikalische Virtuosität sowie ihre Energie und Lebensfreude hat die Band während der Tourneen und zahlreichen Auftritte bei Festivals wie Coachella, Glastonbury, Les Vieilles Charrues und vielen mehr unter Beweis gestellt.

214 Millionen YouTube-Aufrufe für „Lone Digger“

Caravan Palace sind auch einer der viralsten Acts mit ständig wachsenden Klickzahlen. Sie haben 1 Million monatliche Hörer und 250 Millionen Streams auf Spotify. Außerdem 1 Million Abonnenten auf ihrem YouTube-Kanal. Ihre Single „Lone Digger“ hat dort über 214 Millionen Aufrufe! „Lone Digger“ ist ein cooler Kater-Zeichentrick-Clip bei dem es tierisch abgeht. Kater, Krokodile, Hunde, Zebras und Schlangen treffen im Nachtclub aufeinander. Eine bunte und blutige Mixtur aus „Fritz The Cat“ und Quentin Tarrantino. Wie sich das musikalisch anhört, kann man am Mittwoch, 28. August, 18:00 Uhr, in der Autostadt Wolfsburg herausfinden.

^