Braunschweiger Innovation: Der Spinsafe

Der Outdoor-Tresor soll für mehr Sicherheit im Freibad und auf Festivals sorgen.

Die Innovation aus Braunschweig: Festival-Freaks und Outdoor-Begeisterte dürfen sich jetzt über ein Stück mehr Sicherheit für ihr wertvolles Hab und Gut freuen. Denn der Spinsafe bietet Schutz vor Langfingern. Foto: Spinsafe

Das Braunschweiger Start-Up Spinsafe hat nun eine Lösung für eine der größten Herausforderungen im Alltag des Sommers gefunden: Wohin mit den Wertsachen, wenn ich am Badesee ins Wasser hüpfe oder beim Festival auf dem Gelände unterwegs bin? Das Portemonnaie oder das ach so heilige – und vor allem teure – Smartphone unbeaufsichtigt am Platz in der Tasche zurücklassen? Langfinger wittern sofort eine Chance. Wenn es doch nur so etwas wie einen Safe für unterwegs gäbe…

Spinsafe – der Outdoor-Tresor

Das hat sich das Braunschweiger Duo von Spinsafe sicherlich auch gedacht – und sich dafür eine Lösung einfallen lassen. Gero Kraus und Dennis Zappi haben innovativen Outdoor-Safe für genau solche Situationen entwickelt. Und das blieb nicht unbeobachtet: Auch die Öffentliche Versicherung Braunschweig ist überzeugt. Das regionale Unternehmen kooperiert mit dem jungen Unternehmen und bietet einen Versicherungsschutz für die im Tresor gelagerten Wertsachen an.

Konstruktion

Der Spinsafe bietet Platz für alle Wertsachen, die man im Urlaub, beim Campen, im Freibad oder auf Festivals benötigt, aber nicht immer beaufsichtigen kann: Smartphone, Portemonnaie, Brieftasche und mehr. Mit einer Schraube kann der Tresor in den Boden gedreht und anschließend mit einer Stange und einem Schloss fest verschlossen werden. Der Inhalt des sogar nachhaltigen Safes ist so nicht nur vor Diebstahl, sondern gleichzeitig auch vor Spritzwasser und Regen geschützt. Und mit einem Gewicht von etwa 500 Gramm lässt sich der Spinsafe zudem sehr gut in Rucksäcken transportieren und passt in die ein oder andere (Trage-)Tasche. Eine kostenlose App registriert Gewalteinwirkungen und erzeugt ein schrilles Alarmsignal, sollte sich doch jemand an dem Safe zu schaffen machen.

Versicherungsschutz inklusive

Dank der Kooperation zwischen den beiden regionalen Unternehmen bietet die Öffentliche Versicherung Braunschweig einen besonderen Versicherungsschutz für die Inhalte des Spinsafes. Für nur neun EUR pro Jahr sind eure Wertsachen sicher – sogar Schmuck oder Bargeld. Zudem kommt die Versicherung auch für Anfertigungskosten von privaten und beruflichen Schlüsseln auf. Auch die Wiederbeschaffung von wichtigen Dokumenten wie Führerschein oder Zahlungskarten ist in dem Schutz mitinbegriffen. Bedingung: Sofern sich diese in einem abgeschlossenen Spinsafe befunden haben, die Alarm-App aktiviert gewesen ist und es dennoch jemand geschafft haben sollte, die Inhalte des Safes zu entwenden.

Erfolgreiche Partnerschaft

„Die Öffentliche war unsere erste Anlaufstelle, als wir die Idee für den Spinsafe hatten. Die Partnerschaft auf regionaler Ebene lief von Anfang an hervorragend. Und wir können dank der Öffentlichen allen Spinsafe-Besitzern eine zusätzliche Absicherung und damit mehr Entspannung im wohlverdienten Urlaub bieten“, so die Gründer.

Auch für die Öffentliche stellt der Spinsafe eine Bereicherung dar. Knud Maywald, Vorsitzender des Vorstandes, unterstreicht: „Wir sind immer wieder davon überrascht, wie viele tolle und innovative Ideen es überall in unserer Region gibt. Als das Spinsafe-Team mit seiner Idee auf uns zugekommen ist, wussten wir gleich, dass wir den Menschen hier vor Ort etwas Einmaliges, sehr Praktisches für ihre Freizeit bieten können. Also haben wir sofort unsere Unterstützung angeboten. In der Zusammenarbeit mit solchen engagierten Start-Ups sehen wir ein sehr großes Potential, das wir in Zukunft noch deutlich weiter ausbauen möchten.“

Mehr Infos

Ihr braucht so etwas? Ein solches Schmuckstück gibt es bereist für 59 EUR. Weitere Informationen gibt es unter www.oeffentliche.de/spinsafe oder unter www.spinsafe.de.

^