22. Oktober 2018
Szene-News

Bosse ist der Boss!

Der Braunschweiger Popstar steigt mit seinem neuen Album „Alles Ist Jetzt“ auf Platz 1 der Charts ein

Die neuen Songs von Bosse sind modern, hell und voller Energie. Mit viel Tiefenschärfe richtet der Braunschweiger seinem Blick auf die alltäglichen Dinge des Lebens. Foto: Instagram / axelbosse.

Aki Bosse is back – und wie! Nach seinem Album „Engtanz“ aus dem Jahr 2016, ist auch das neue Werk „Alles Ist Jetzt“ des sympathischen Braunschweiger Sängers und Gitarristen auf der Top-Position in die deutschen Charts eingestiegen.

Das mittlerweile siebte Album des ehemaligen Frontmanns der Band Hyperchild vereint Hüftschwung, Haltung und Herzblut, Leichtigkeit und Bodenhaftung. Das hört und fühlt sich ziemlich gut an: Hier kann man jemandem zuzuhören, der seinen ganz persönlichen Mittelpunkt und sein Gleichgewicht gefunden hat. Im Leben und in der Musik. Ein charismatischer Typ, der viele Jahre lang für seine Songs hart gearbeitet hat und trotz viele Rückschläge immer dran geblieben – und nun den verdienten Erfolg ernten kann.

Überschwängliche Freude über die Chartspitze! Bosse appeliert an seine Fans Gefühle zu teilen, Dinge nicht einfach geschehen zu lassen. Sich zu engagieren. Foto: Instagram / axelbosse.

Leben und Leidenschaft

„Alles Ist Jetzt“ strotzt vor Leben und Leidenschaft. Bosse geht ins Herz, in den Bauch und ins Bein. Seine Geschichten, die er erzählt teilt man unter Freunden. Es ist eine Einladung, sich seiner selbst bewusster zu werden. Gefühle zu teilen. Dinge nicht einfach geschehen zu lassen. Sich zu engagieren und Haltung zu zeigen. Persönlich und politisch die Stimme zu erheben. In der Zuversicht, dass am Ende das Gute gewinnt. Denn wie heißt es dort so treffend: „Das Leben ist kurz, zu kurz für ein langes Gesicht!

 

Am 1. November 2018 startet der erste Teil der großen Bosse Deutschlandtour mit insgesamt 15, größtenteils bereits ausverkauften Konzerten in Deutschland. Die Daten findet ihr hier:

Tourdaten

2018

01.11.18 – Gladhouse (Cottbus) – ausverkauft
02.11.18 – AJZ Talschock (Chemnitz) – ausverkauft
03.11.18 – A-big-music-night (Rastatt)
05.11.18 – FZW Freizeitzentrum West (Dortmund) – ausverkauft
06.11.18 – Schlachthof (Bremen) – ausverkauft
07.11.18 – M.A.U. Club (Rostock) – ausverkauft
09.11.18 – Halle 400 (Kiel) – ausverkauft
10.11.18 – Große Freiheit 36 (Hamburg) – ausverkauft
11.11.18 – Astra Kulturhaus (Berlin) – ausverkauft
22.11.18 – Kreuz (Fulda) – ausverkauft
24.11.18 – E-Werk (Freiburg)
26.11.18 – Konzerthaus (Ravensburg)
27.11.18 – Hirsch (Nürnberg)
28.11.18 – Eventhall-Airport (Regensburg)
02.12.18 – Halle02 (Heidelberg) – ausverkauft

2019

11.03.19 – Liederhalle Beethovensaal (Stuttgart)
12.03.19 – Tonhalle (München)
13.03.19 – Saarlandhalle (Saarbrücken)
15.03.19 – Stadthalle (Offenbach)
16.03.19 – MCC HAlle Münsterland (Münster)
17.03.19 – Thüringen-Halle (Erfurt)
19.03.19 – Columbiahalle (Berlin)
20.03.19 – Columbiahalle (Berlin)
22.03.19 – Sporthalle (Hamburg)
23.03.19 – Sporthalle (Hamburg)
25.03.19 – Haus Auensee (Leipzig)
26.03.19 – Swiss Life Hall (Hannover)
27.03.19 – Pier 2 (Bremen)
29.03.19 – Palladium (Köln)
30.03.19 – Palladium (Köln)
23.08.19 – Junge Garde (Dresden)
24.08.19 – Volksbank BraWo Bühne (Braunschweig)

Ansonsten findet ihr hier und da weitere Artikel von uns über den Braunschweiger Sänger.

Auch interessant