• Home
  • > >
  • Beim Buskers wird in Braunschweig auf der Straße musiziert

Beim Buskers wird in Braunschweig auf der Straße musiziert

Mehr als 200 Musiker aus 17 Nationen spielen kostenlos in der Innenstadt

Am 15. Und 16. Juni wird die Innenstadt Braunschweig wieder zu einer einzigen großen Bühne. Viele nationale und internationale Künstler spielen live. Foto: KIZ

Bereits zum vierten Mal bringen über 200 nationale und internationale Straßenkünstler aus 17 Nationen Braunschweig in Bewegung. Wo? Auf bis zu 15 Plätzen in der Innenstadt und auf den Straßen begeistern sie das Publikum mit ihrem musikalischen Können. Wann? Am 15. Und 16. Juni 2019.

Einzigartige Künstler bespielen Ecken und Plätze

Überall bevölkern und bespielen einzigartige Künstler aus ganz Europa schöne Ecken und Plätze. Sie verwandeln den innerstädtischen Raum in eine große Bühne. Gespielt wird dabei ohne ohne Eintritt. Jeder Besucher zahlt nur, was er kann und möchte. Und zwar direkt in den Hut der Künstler. Diese stehen mit nur minimaler Verstärkung im unmittelbaren Kontakt mit den Zuhörern. Das Besondere an diesem Festival ist die Interaktion zwischen Musikern und Besuchern. Eine einzigartige Atmosphäre mitten in der City – veranstaltet vom Kultur-im-Zelt-Team.

Herrlicher Blick von der Bühne. Das Publikum hört entspannt und gebannt zu. Foto: KIZ

Die Auftrittsorte und Künstler

Die Auftrittsorte sind unter anderem der Bankplatz, der Kohlmarkt, der Altstadtmarkt sowie die Schuh- und Schützenstraße. Aber auch am Ringerbrunnen, am Sack, Vor der Burg, Kleine Burg oder am Ruhfäutchenplatz sind Musiker zu hören. Mit dabei sind unter anderem Blechsalat, Ponzio Pilates, Makatumbe, Surprise Effect, Peter Jones & The Lazy Bandits, Peter Pik, Panela, Lutopia Orchestra und Strabande. Aus Gifhorn ist das Quartett B And The Rattlesnakes dabei.
Neben toller Straßenmusik gibt es bei der vierten Auflage des Buskers Braunschweig im Jahr 2019 auch leckeres Street Food. 25 Trucks versorgen das Publikum. Das Abschlusskonzert steigt am Sonntag, 16. Juni, 19:00 Uhr, auf dem Platz der deutschen Einheit. Soli-Bändchen sind für 5 Euro erhältlich.

^