Bad Harzburg feiert mit Lichtern und Feuerwerk

Salz- und Lichterfest mit Open-Air-Festmeile, DJs und 15.000 Kerzen, Lampions, Laternen und Flammschalen

Wenn tausende Lichter leuchten ist noch nicht Weihnachten, aber Salz- und Lichterfest in Bad Harzburg. Foto: Stadtmarketing Bad Harzburg

Bad Harzburg erstrahlt zum alljährlichen Salz- und Lichterfest wieder im Glanz tausender Lichter – und feiert den Beginn der Soleförderung im Jahre 1575.

Musik auf sieben Bühnen

Auf der Open-Air-Festmeile in der Innenstadt wird am 24. und 25. August ausgelassen gefeiert und getanzt – Live-Acts und DJs sorgen für den passenden Sound. Von aktueller Partymusik, dem Besten aus den 90er Jahren bis hin zu Klaviermusik. Die DJs Minuspol, Captain Dance, Mighty Mike, Schmeisig, Skotty der Eismann  und DJ Airbeck sorgen für Stimmung auf der Festmeile in Bad Harzburg.

Der Stadtpark wird zum Lichtermeer

Das Salz- und Lichterfest entfaltet in der Dunkelheit seine wahre Pracht: Der Stadtpark verwandelt sich am Abend mit über 15.000 Kerzen, Lampions, Laternen und Flammschalen in ein zauberhaftes Lichtermeer. Das Ufer der Radau wird mystisch erhellt und auf dem gesamten Festgelände sind zahlreiche moderne Lichtinstallationen zu finden. Kreative, wandelbare Lichtornamente laden das Publikum zum Mitmachen ein. Neu im Programm ist Jome-Art: Ein persönliches Lightpainting-Bild als Erinnerungsstück für zu Hause. Und zum würdigen Abschluss des Tages malt Bad Harzburg um 22:22 Uhr mit einem spektakulären Feuerwerk tausende funkelnde Lichter in den Abendhimmel.

Seltsame und bunte Lichtwesen wandeln auf dem Baumwipfelpfad. Foto: Stadtmarketing Bad Harzburg

Wipfelleuchten auf dem Baumwipfelpfad

Zur „blauen Stunde“ erwartet die Besucher am 24. August beim fünften Wipfelleuchten auf dem Baumwipfelpfad Harz eine eindrucksvolle Licht- und Soundchoreographie. Rauschende Bäume, wandelnde Lichtgestalten in luftigen Höhen und eine Trapezkünstlerin machen den Samstagabend im Kalten Tal zu einem magischen Erlebnis.
Mehr Informationen gibt es unter www.salz-und-lichterfest.de und www.baumwipfelpfad-harz.de

^