stars@ndr2: So lief’s in Wolfenbüttel

Tausende feierten in der Lessingstadt

Tausende feierten in Wolfenbüttel bei stars@ndr2. Foto: David Jurzak

Das Open-Air-Festival „stars@ndr2“ in Wolfenbüttel hat am Samstag bis in den Abend hinein Tausende begeistert. Seit dem Nachmittag traten Musiker wie Vincent Malin, Alexander Knappe, Lions Head oder Lotte auf. Insgesamt standen sechs Acts auf dem Programm.

Haupt-Acts waren ab etwa 20.20 Uhr die Auftritte von Philipp Dittberner und Max Giesinger (ab 21.45 Uhr). Am Sonntag nannte der NDR auch die Besucherzahlen: rund 20.000 waren zum Exer geströmt – offenbar wegen der sengenden Hitze deutlioch weniger als zunächst erwartet.

Schon am Vormittag hatte es in der Wolfenbütteler Innenstadt ein „Vorprogramm“ gegeben: Drei Stunden sendete der NDR live vom Platz vor der Seeligerbank aus.

^