• Home
  • > >
  • Fußball-Länderspiel: Deutschland vs. Serbien

Fußball-Länderspiel: Deutschland vs. Serbien

Unsere DFB-Stars Neuer, Müller, Kroos & Co. live in Wolfsburg

Die deutsche Nationalmannschaft scheiterte bei der WM in Russland zum ersten Mal in der Gruppenphase einer Fußball-Weltmeisterschaft. Das soll 2020 bei der EM nicht passieren. Foto: Facebook / DFB (Die Mannschaft)

In weniger als 500 Tagen wird die UEFA EURO 2020 eröffnet. Vier Tage nach dem Auftaktspiel im Olympiastadion von Rom kehrt die Europameisterschaft dann nach Deutschland zurück. In der Allianz Arena München, wo sich die Niederlande im Juni 1988 den EM-Titel sicherte, finden insgesamt vier Partien (drei Gruppenspiele und ein Viertelfinale) der EURO statt. Halbfinale und Finale sollen im Wembley-Stadion in London ausgetragen werden.

12 europäische Städte, 24 Nationalmannschaften

Die Fußball-Europameisterschaft 2020 soll, als 16. Austragung des Wettbewerbs, in insgesamt 12 europäischen Städten stattfinden. Wie schon im Jahr 2016 sollen 24 Nationalmannschaften an der Endrunde teilnehmen. Der Qualifikationsmodus sieht vor, dass sich 20 Mannschaften über die EM-Qualifikation und 4 weitere über das UEFA Nations League 2018/19 Play-off-Turnier qualifizieren.

Bereits zwei Spiele gegen Serbien

Wer sich auf das Fußball-Großereignis einstimmen möchte, kann das am 20. März (20.45 Uhr) in der Volkswagen Arena in Wolfsburg tun. Die deutsche Nationalmannschaft tritt an diesem Abend gegen Serbien an, auf den die DFB-Elf zuletzt im Jahr 2010 bei der WM in Südafrika getroffen war. Dort verlor das Löw-Team in der Vorrunde mit 0:1. Für Serbien spielen aktuell die Bundesligaspieler Filip Kostic, Luka Jovic und Mijat Gacinovic (alle Eintracht Frankfurt) sowie Milos Veljkovic (Werder Bremen). Gegen die Serben hat eine Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes bislang zweimal gespielt. Neben der Niederlage bei der WM 2010 gab es auch einen Sieg im Jahr 2008. Und nun, vier Tage nach dem Länderspiel gegen Serbien, erwartet das Team von Bundestrainer Joachim Löw in Amsterdam das erste Spiel der EM-Qualifikation gegen die Niederlande. 

Volkswagen ist neuer DFB-Partner

Wolfsburg wurde als Austragungsort gewählt, weil der Autokonzern Volkswagen neuer DFB-Partner wird. Bundestrainer Joachim Löw hatte zuvor gesagt, dass er abseits der acht Partien in der EM-Qualifikation in den zwei verbleibenden Testspielen im kommenden Jahr am liebsten gegen hochkarätige Gegner wie Brasilien oder Argentinien antreten würde. Bereits sicher ist, dass Löw bis zur EM 2020 an Torwart Manuel Neuer, der auch weiterhin Kapitän des Teams ist, als Nummer eins festhalten wird. Marc-André Stegen bekommt aber auch seine Chance.

Deutschland vs. Serbien in Wolfsburg

Mittwoch, 20. März 2019, 20:45 Uhr, trifft die deutsche Nationalmannschaft auf Serbien im
Länderspiel in der Volkswagen-Arena in den Allerwiesen 1 in Wolfsburg. Die Tickets kosten zwischen 10 EUR und 80 EUR. 

Die Länderspiel-Termine 2019

  • 24. März: Niederlande – Deutschland
  • 8. Juni: Weißrussland – Deutschland
  • 11. Juni: Deutschland – Estland
  • 6. September: Deutschland – Niederlande
  • 9. September: Nordirland – Deutschland
  • 9. oder 10. Oktober: offen
  • 13. Oktober: Estland – Deutschland
  • 16. November: Deutschland – Weißrussland
  • 19. November: Deutschland – Nordirland
^