22. März 2022
Topstories

„Space Tour“: Neue Musikshow im Wolfsburger Planetarium

Die „Space Tour“ wird bislang nur in wenigen Planetarien gezeigt. Die Premiere in Wolfsburg steigt am 26. März – und es gibt einiges zu sehen.

Die „Space Tour“ im Wolfsburger Planetarium feiert am 26. März Premiere. Foto: STERNEVENT Gmbh

Die „Space Tour“ im Wolfsburger Planetarium feiert am 26. März Premiere. Foto: STERNEVENT Gmbh

„Space Tour“ – Pop und Rock und eine Reise zu den Sternen: Unter diesem Titel startet ab Samstag, 26. März, eine neue Musikshow im Planetarium, die das Programm des Sternentheaters musikalisch erweitern soll. Mit moderner Popmusik von Rihanna und One Republic, untermalt von 360-Grad-Projektionen, soll das Publikum durch die Weiten des Universums reisen. Die Reise beginnt auf der Erde und führt tief in die Galaxie.

Geschäftsführerin Eileen Pollex freut sich auf die Premiere nach langer pandemiebedingter Pause: „Mit der Show bietet das Planetarium Besucherinnen und Besuchern ein neues audio-visuelles Erlebnis, das bisher nur in einer Handvoll Planetarien in Deutschland gezeigt wird.“ Auch mit Blick auf die gestalterische und technische Produktion sei „Space Tour“ etwas Besonders, da nicht nur einige der 3D-Animationen aus der Kreativabteilung der NASA und ESA stammen, sondern auch viele Originalaufnahmen der Weltraumsonden Juno oder Voyager verwendet würden, erklärt die Geschäftsführerin.

Die neue Musikshow wird für Besucherinnen und Besucher ab zehn Jahren empfohlen und nach der Premiere am 26. Teil des regulären, laufenden Programms. Tickets für die Premiere und die kommenden Veranstaltungstermine im April können im Onlineshop des Planetariums für 10 Euro, ermäßigt 7,50 Euro, erworben werden. red

Das könnte Dich auch interessieren:

Tattoo-Messe in Braunschweig

Darum lief es im Filmpalast in Wolfenbüttel die letzten Monate so gut

Urban Gardening Store eröffnet in Braunschweig

Auch interessant