Sarah zeigt: Braunschweig ist schöner als Hannover

Sarah aus Braunschweig ist "Miss Hannover" geworden

Sarah aus Braunschweig ist die neue "Miss Hannover" (Archivbild). Foto: privat

Sarah Wipperfürth hat die Krone. Die Braunschweigerin ist zur neuen „Miss Hannover“ gewählt worden – getreu dem Karnevalslied „Braunschweig ist schöner als Hannover“. Im vergangenen Jahr war die 23-jährige VW-Elektronikerin noch auf dem zweiten Platz gelandet.

Unter anderen Hannovers Tourismus-Chef Hans Nolte reagierte gegenüber der „Bild“ eher zurückhaltend: „Schön ist das nicht.“ Wir meinen: Doch. Übrigens, mitmachen bei der Misswahl darf jede Frau aus Niedersachsen.

Sarah erklärt

Sarah selbst dagegen scheint dagegen einfach nur glücklich zu sein. Die 23-Jährige hat sich am Montagvormittag bei Facebook zu Wort gemeldet.Sie finde, es spiele gar keine Rolle, woher die Miss kommt.

„Viel wichtiger ist, dass die Gewinnerin der Städte-Wahl sich voll und ganz mit dem Titel identifizieren und gut vertreten kann und für mich war es nie wichtig woher jemand kommt um etwas zu erreichen. Abgesehen davon, dass Hannover von mir aus ein Katzensprung entfernt ist und ich sehr oft dort bin“.

Jede habe die Möglichkeit, mitzumachen: „Ich habe die Chance genutzt, die mir geboten wurde. Und jeder Mensch ist seines Glückes Schmied.“ Durch den Sieg hat sie sich für die neue „Miss Norddeutschland„-Wahl qualifiziert.

^