9. Dezember 2014
CheckOut

Modelabel-Zuwachs: Desigual eröffnet in Braunschweiger Innenstadt

Mit seiner Frühjahr/Sommer-Kollektion debütierte Desigual in diesem Jahr auf der Fashion Week in New York. Bildnachweis: Desigual / oh.

Für das Frühjahr 2015 gibt es neben der Eröffnung von Primark weiteren Modenachwuchs: Das spanische Modelabel Desigual hat sich für eine langfristige Bindung an den neuen Standort Braunschweig entschieden.

Die bisherige Hansemann-Passage (an der Ecke der Straßenzüge Sack und Schild) soll „umfangreich revitalisiert“ werden, heißt es in einer Pressemitteilung. Das Modehaus mit Sitz in Barcelona zeichnet sich – so besagt es ihre Philosophie – durch „seine etwas anderen, optimistischen und farbenfrohen Designs aus.“ Unter dem Motto „Desigual, it’s not the same“ gründete Thomas Meyer im Jahr 1984 das Unternehmen mit dem Grundgedanken, frische und witzige Kleidungsstücke zu einem günstigen Preis auf den Markt zu bringen. Desigual designt unterschiedliche Kollektionen: Frauen, Männer, Kids, Schuhe, Living und Accessoires.

400 Quadratmeter soll die neue Filiale umfassen. In mehr als 100 Ländern ist das Label präsent – ab dem kommenden Frühjahr auch mit einem Sitz in der Löwenstadt.

Auch interessant