26. April 2022
Topstories

Michael Patrick Kelly und Band kommen in die Volkswagen-Halle

Der sanfte Star geht mit seinem Album "B.O.A.T.S." auf Tour. Am 14. Februar 2023 spielt er in Braunschweig.

Keine Bildbeschreibung mitgeliefert.

„Paddy“ Kelly wurde als drittjüngstes Mitglied der Kelly Family bekannt, deren Superhit „An Angel“ er als 15-Jähriger schrieb. Einige Monate nachdem er 2003 sein erstes Solo-Album „In Exile“ veröffentlicht hatte, zog sich der Sänger und Songschreiber aus der Öffentlichkeit zurück und trat dem Orden der Gemeinschaft vom heiligen Johannes bei.
Sechs Jahre lebte Kelly als Mönch in Klöstern in Frankreich und Belgien, bevor er 2011 sein Comeback als Musiker feierte. Seitdem veröffentlichte das frühere Teenie-Idol vier weitere Studioalben und war als Mitwirkender und Coach in populären TV-Shows wie „Sing meinen Song“ und „The Voice of Germany“ präsent.

„Ich fühle mich wie ein Rennpferd“

„Ich freue mich tierisch, endlich wieder auf Tour zu gehen. Ich fühle mich grad wie ein Rennpferd, welches nur drauf wartet, bis die Schranke aufgeht, um meine Musik mit den Menschen live zu feiern”, wird der 44-Jährige in einer Pressemitteilung von Veranstalter Undercover zitiert.
Karten für sein Konzert in Braunschweig gibt es ab 28. April bei Eventim und ab 29. April an allen Vorverkaufsstellen wie der konzertkasse.de.

Auch interessant