• Home
  • > >
  • Katrin Bauerfeind, Sarah Kuttner und Heinz Strunk lesen in Wolfsburg

Katrin Bauerfeind, Sarah Kuttner und Heinz Strunk lesen in Wolfsburg

Die elften Lesetage im Hallenbad bieten Ernsthaftigkeit und Sprachwitz, Unterhaltung und Nachdenkliches

Katrin Bauernfeind ist erfolgreiche Moderatorin, Buchautorin und Schauspielerin. Mit der Liebe kennt sie sich auch aus. Am 5.11.2019 liest sie im Hallenbad Wolfsburg. Foto Marcus Höhn

Die Lesetage im Kulturzentrum Hallenbad in Wolfsburg gehen die elfte Runde. Nach dem erfolgreichen Jubiläum werden stellen auch in diesem Jahr wieder tolle Autorinnen und Autoren auf der Bühne ihre aktuellen Bücher vorstellen. Und das bei neun Lesungen an vier Standorten.

Katrin Bauerfeind gibt ein Plädoyer für mehr Liebe ab

Der Autor und Satiriker Max Goldt las vorigen Samstagabend zum Auftakt aus seinen Textsammlungen. Katrin Bauerfeind schwört am Dienstag, 5. November, 20:00 Uhr, auf die Liebe. „Man kann sich leichter am Hintern kratzen als am Herzen“, lautet einer ihrer Sprüche. Sie wühlt sich bei ihrer Lesung durch alle Facetten dieses Gefühls. Und gibt ein Plädoyer für mehr Liebe ab!
Dietmar Dath ist ein Allroundtalent. Er ist Schriftsteller, Übersetzer, Musiker, Publizist und war mal Chefredakteur des renommierten Besserwisser-Popkultur-Magazins Spex. Am Freitag, 8. November, 20:00 Uhr, liest er im Planetarium Wolfsburg aus seinem Science-Fiction-Roman „Neptunation“.

In seinem Roman „Neptunation“ erzählt Dietmar Dath eine gewaltige intellektuelle Space Opera und enthüllt den Schlüssel zum letzten Weltgeheimnis. Foto: Jörg Steinmetz

Frank Schäfer feiert die Heavy-Metal-Geschichte

Der umtriebige und fleißige Braunschweiger Autor und Musikkenner Frank Schäfer feiert die Heavy-Metal-Geschichte in Deutschland. Im Rahmen seiner Lesung am Samstag, 9. November, 20:00 Uhr, im Sauna-Klub des Hallenbads liefert er kompaktes Wissen für den Wackener Dancefloor. Denn: Material- und Detailkenntnis ist essentiell in der Heavy-Metal-Szene.
Sarah Kuttner hat dagegen einen ernsthaften Familienroman im Gepäck. In „Kurt“ erzählt sie eine familiäre Tragödie am Freitag, 15. November, 20:00 Uhr, im Hallenbad. Direkt, leicht und zugleich mit tiefer Ernsthaftigkeit.

Heinz Strunk plaudert aus seiner Intimschatulle

Witziger wird es mit Slammer Nektarios Vlachopoulos. Den Humoristen und ehemaligen Deutschlehrer kann man am Samstag, 16. November, 20:00 Uhr, in der Stadtbibliothek Wolfsburg live erleben. Heinz Strunk plaudert am Freitag, 22. November, 20:00 Uhr, im Hallenbad aus seiner Intimschatulle. Der Wilhelm-Raabe-Buchpreisträger liest nicht nur skurrile Texte aus seiner Titanic-Kolumne, sondern macht auch Musik.
Auch Suzanne von Borsody mag es musikalisch. Die Schauspielerin liest am 29. November, 20:00 Uhr, Texte von Marianne Heidenreich und wird dabei musikalisch vom Trio Amanti della Musica begleitet.
Gregor Gysi macht den Abschluss der Lesetag. Der Politiker, Anwalt, Autor und Moderator erklärt am Donnerstag, 28. November, 20:00 Uhr, im Hallenbad warum nur ein Leben zu wenig ist.

^