7. April 2022
Gastro-Tipps

Kommt die Okercabana in Braunschweig diesen Sommer?

Kann die Strandbar an den Start gehen? Veranstalter Ulrich Schwanke und sein Team versuchen, alle Hürden aus dem Weg zu räumen.

Einer der beliebtesten Freizeittreffs: die Okercabana in Braunschweig. Hier ein Foto von Juli 2020. Foto: Nizar Fahem / privat

Einer der beliebtesten Freizeittreffs: die Okercabana in Braunschweig. Hier ein Foto von Juli 2020. Foto: Nizar Fahem / privat.

Noch gibt es Hoffnung, dass die Okercabana-Strandbar in Braunschweig in diesem Jahr wieder eröffnen kann. Veranstalter Ulrich Schwanke ist in Gesprächen und Verhandlungen unter anderem mit möglichen Kooperationspartnern, Handwerkern und potenziellen Mitarbeitern. „Wir sitzen dran, geben alles, können aber nichts versprechen und somit auch keine Termine nennen“, sagt er auf unsere Anfrage. Er werde sofort informieren, sollte der Beachclub öffnen.

Im vergangenen Jahr hatten die Betreiber wegen der Pandemie schweren Herzens absagen müssen. Schwanke hatte damals auf unsere Nachfrage erklärt: „Nach langer Rechnerei sind wir zu der Entscheidung gekommen, trotz der optimistisch stimmenden Corona-Zahlen, die Okercabana in diesem Jahr nicht aufzubauen.“ Die hohen Aufbaukosten, die geschrumpfte Saison und das coronabedingte Fehlen großer Events nötige seinem Partner Joachim Berger und ihm diese bedauerliche Entscheidung ab. Es wäre die 16. Saison gewesen. Auf ihrer Homepage baten die Veranstalter um Verständnis: „Der jährliche Auf- und Abbau verschlingt immer so viel Energie und Geld. Da brauchen wir einfach Planungssicherheit und können uns keine Wette erlauben.“

Üblicherweise beginnt der Aufbau der Strandbar im Bürgerpark bereits im Februar. Dauer: bis zu sechs Wochen. Von April bis September bietet der Beachclub am Werkstättenweg auf rund 5000 Quadratmetern Karibik-Feeling: Sandstrand, Liegestühle, ein großes Partyzelt für bis zu 140 Personen, ein weiteres Pagodenzelt für bis zu 80 Personen, einen großen überdachten Holz-Pavillon, ein Beach-Volleyball-Feld, einen Floßanleger sowie Bootsverleih und die Möglichkeit zum Stehpaddeln. Gerade an Feiertagen wie Ostern, Pfingsten, Himmelfahrt ist die Okercabana Anlaufpunkt für viele. Gern genutzt wird die Strandbar auch für Kundenveranstaltung, Betriebsfeste, Hochzeiten und Geburtstage.

Das könnte Dich auch interessieren:

Tattoo-Messe in Braunschweig

Darum lief es im Filmpalast in Wolfenbüttel die letzten Monate so gut

Urban Gardening Store eröffnet in Braunschweig

Auch interessant