14. Oktober 2015
Kunst & Kultur

Illustratoren zeigen Unterwasserwelt: „Mare Monstrum“-Ausstellung

Eine eigene Unterwasserwelt präsentieren Christian die beiden Illustratoren Lindemann und Andrea Wong im Rahmen von "Mare Monstrum". Foto: Christian Lindemann / Andrea Wong / oh.

Die Ateliergemeinschaft Tatendrang – übrigens schon seit mehr als zehn Jahren aktiv – lädt am Freitag den 6. November zum Start einer neuen Ausstellung ein. Im Rahmen von „Mare Monstrum“ sind Werke von Christian Lindemann und Andrea Wong zu sehen.

Christian Lindemann und Andrea Wong sind zwei Illustratoren und Gestalter aus Hannover. Kennengelernt haben sich die beiden in einer Werbeagentur, in der sie ihr gemeinsames Faible für lustige Monster und krude Tiere entdeckten. Nach einigen Jahren Agenturleben machten sich beide schließlich selbstständig und arbeiten – teils als Team, teils eigenständig – an diversen Grafik- und Illustrationsprojekten. Mit „Mare Monstrum“ präsentieren sie jetzt ihre erste gemeinsame Ausstellung als Illustratoren-Duo.

Anstatt einfach nur eigene Arbeiten zu zeigen, entschlossen sie sich gemeinsam die unterschiedlichsten maritimen Lebewesen auf einer riesigen Wandtapete zum Leben zu erwecken. So umschwirren Andreas Quallen Christians Fische, Kraken kämpfen mit Fischen und Muränen – und zeichnen so einen Gesamteindruck einer fantastisch-düsteren Unterwasserwelt wieder. „Unsere Illustrationen sind normalerweise sehr farbenfroh und fröhlich. Mit der Einladung in den Braunschweiger Tatendrang-Laden wagen wir uns bewusst auf ungewohntes Terrain und möchten eine andere Seite von uns zeigen. Die Unterwasserwelt erschien uns dafür ideal, weil hier viele unerforschte und ungewöhnliche Lebewesen ihr Unwesen treiben. Mit dieser Arbeit wollten wir ein visuelles Statement setzen und außerdem auf die Gefahr und Bedrohung der Meere hinweisen. Die Tapete wird nach der Ausstellung wieder aus den Ausstellungsräumen verschwinden und somit den Fortbestand der fragilen Meereswelt in Frage stellen“, so die beiden Illustratoren.

Am 6. November wird um 18 Uhr zur Vernissage geladen. Im Anschluss ist die Ausstellung bis zum 5. Dezember zu den Ladenöffnungszeiten (Mittwoch bis Freitag 15 bis 19 Uhr, Samstag 11 bis 16 Uhr) zu sehen. Details zu Wong und Lindemann gibt es auf www.andreawong.de und www.lindedesign.de.

Auch interessant