16. Juli 2015
Party-Tipps

Ferienzeit ist Partyzeit – Die HBK Braunschweig lädt zum alljährlichen Sommerfest

Sehenswerte Installationen bis feierliche Sets gibt es bei dem HBK Sommerfest. Grafik: Veranstalter / oh.

Das Ende des Sommersemesters ist da und wie jedes Jahr wird der Semesterabschluss der HBK Braunschweig mit einem Sommerfest gefeiert. Zuvor können sich alle Interessierten bei einem Rundgang die Hochschule besichtigen und einen Einblick in die Arbeit der zweitgrößten Kunsthochschule Deutschland zu bekommen. Zum Ende des Rundganges findet das Sommerfest statt. Im Mittelpunkt des Rundgangs steht die Präsentation der studentischen Arbeiten in den Klassen- und Arbeitsräumen aus allen Studiengängen der Bereiche Kunst, Design, Wissenschaften, darunter zahlreiche Abschluss- und Projektarbeiten.

Das Sommerfest – das am Samstag den 18. Juli in die Räumlichkeiten der HBK lädt – wird in diesem Jahr musikalisch unterstützt von: Tinush, Kollektiv Ost, SOYALEE, F.Jäger, Drecksklub Band, Sinsol, Random KLINSH B2B, Discofuchs, Must, Jacque:Persia und Corolla 190. Es findet ein vielseitiges Veranstaltungsprogramm mit Ausstellungen, Präsentationen, Diskussionen, Vorträgen, Filmvorführungen, Theateraufführungen, Performances und vielem mehr statt.

Karten können für den Preis von 7 Euro bei Graff, Tano’s Pizza, bei dem AStA der TU Braunschweig sowie bei dem AStA der HBK Braunschweig erworben werden. Das Sommerfest beginnt um 20 Uhr, weitere Informationen gibt es auf www.facebook.com/hbk.sommerfest.

Auch interessant