22. November 2016
Konzert-Tipps

Feinste Flow- und Freestyle-Kunst

A-F-R-O & Marco Polo am 26.11.2016 live im Skateboardclub Walhalla

A-F-R-O (rechts) überzeugt mit unglaublicher Wortgewandtheit, präziser Technik und einem aberwitzigen Flow. Foto: Veranstalter

„I rip and I rhyme and I rhyme and I rip. Now this is the way that the lines are spit. With A-F-R-O on the mic Marco Polo on the board. We swarm, we swarm, we swarm, we swarm …” lässt es Rap-Shootingstar A-F-R-O auf dem großartigen „Swarm“ featuring Pharoahe Monch & Marco Polo fließen.  Der erst 18-Jährige Jamal Gutierrez alias A-F-R-O mit den stark gekrausten, nach allen Seiten abstehenden dichten Locken, gilt als einer der heißesten Hip-Hop-Hoffnungsträger Amerikas. Im Herbst 2014 avancierte er zum Youtube-Star als er über willkürliche Gegenstände, die ihm vor die Nase gehalten werden mit unglaublicher Wortgewandtheit, präziser Technik und einem aberwitzigen Flow freestylt. Das erregte nicht nur die Aufmerksamkeit der Youtube-Community, sondern auch von R.A. The Rugged Man, renommierter und bestens vernetzter Rapper aus New York, der den jungen Kalifornier massiv protegiert, mit ihm von 2014 bis 2015 auf Welttournee geht – und zahlreichen Hip-Hop-Helden vorstellt. Zunächst veröffentlicht A-F-R-O, was für All Flows Reach Out steht, seine Tracks noch wie jeder andere ambitionierte Nachwuchsrapper auf Youtube und Soundcloud, mittlerweile ist er auf dem Brooklyner Label Duck Down (u.a. Heltah Skeltah – RIP!, Smif ´N Wessum, Talib Kweli, 9th Wonder) mit seinen fein flutschenden, unaufgeregten und unglaublich ausgereift wirkenden Songs unter Vertrag. Zusammen mit dem in New York lebenden Marco Polo, der regelmäßig Bretter für Legenden wie Kool G Rap, Masta Ace, Buckshot oder Large Professor schmeißt, veröffentlichte er im Juli diesen Jahres die „A-F-R-O Polo“-EP, die sie 2016 auch auf diversen europäischen Hip-Hop-Festivals präsentierten.

Am 26.11.2016, 22 Uhr, sind Marco Bruno alias Marco Polo, der kanadische Produzent der stark von Pete Rock und DJ Premier beeinflusst ist, und sein Kumpel A-F-R-O, der kalifornische Flow- und Freestyle-Virtuose live im Skateboardclub Walhalla zu erleben. Supportet werden A-F-R-O („Your friendly neigborhood emcee“) & Marco Polo („The Italian Stallion“) an diesem Abend zudem von Carlos aus Braunschweig, Lost Child, DJ Fourteen, Kidkapone und DJ Amigo aus Braunschweig. Ein ganze feines und fettes Hip-Hop-Line-Up, das es frenetisch zu feiern gilt. Die Tickets sind für 16 € bei Boardjunkies im Vorverkauf erhältlich oder für 19 € an der Abendkasse.

Auch interessant