11. April 2014
Szene-News

+ Breaking News + Richy Vienna beendet seine DJ Karriere

DJ Richy Vienna - in der Szene nicht nur bekannt, sondern von vielen gern gesehen. Foto: privat / oh.

DJ Richy Vienna verkündete am heutigen Tag das Ende seiner DJ-Karriere. Am kommenden Samstagabend, den 12. April wird Vienna noch einmal zu Gast bei der Blauhausparty im Kleinen Haus sein und dort gemeinsam mit der Band den Hauptsaal beschallen.

Der gebürtige Braunschweiger möchte nun sein drittes Leben beginnen. In jungen Jahren war „Jens Richwien“, so sein bürgerlicher Name Fußball-Profi und stand unter anderem beim FC St. Pauli und dem VfB Lübeck im Tor.

Nach der Karriere war vor der Karriere. Unter dem Pseudonym Richy Vienna startete er musikalisch als DJ durch. Keine regionale Großveranstaltung wurde ausgelassen. Ob beim Eintracht-Aufstieg in der Volkswagenhalle, beim ATP Tennisturnier oder bei den beliebten Hygia-Partys. Große und kleine Events waren das Zuhause Viennas.

Kein Scherz! Nun ist Schluss. „Ich werde keine öffentlichen Events mehr spielen“, verkündet er.

Welche konkreten Pläne er für die Zukunft hat und ob es im kleineren Kreis musikalisch weiter geht, verriet er bislang nicht. Wir halten dich auf dem Laufenden.

Auch interessant