24. Januar 2022
Startups

BANSON Matchingabend: Der große Pitch

Das BANSON-Netzwerk lädt Anfang Februar zum Matchingabend nach Braunschweig – noch können sich Startups für eine Teilnahme bewerben.

Anfang Februar lädt das BANSON-Netzwerk wieder zum Matchingabend ein. Foto: BANSON e. V.

Am 03. Februar begrüßt BANSON wieder zum „Matchingabend“, bei dem sich Startups vorstellen und dabei passende Business Angels und Förderer suchen können. Bis zum einschließlich 25. Januar werden noch Bewerbungen für einen Pitch entgegengenommen.

Anfang Februar lädt das BANSON-Netzwerk wieder zum Matchingabend ein. Foto: BANSON e. V.

Veranstaltung bringt Gründer und Investoren zusammen

„Der Matchingabend ist seit Jahren ein beliebtes Format“, skizziert Britta Kokemper-Söllner, Geschäftsführerin des Business Angel-Netzwerks mit Sitz in Braunschweig. Sie erläutert: „In den vergangenen Jahren haben sich bereits mehr als 200 Teams bei den Abenden vorgestellt. Rund 30 Prozent aller beteiligungssuchenden Teams haben im Anschluss eine Finanzierung erhalten. Und wir merken, dass das Interesse Jahr für Jahr steigt.“ 

Bei dem Veranstaltungsformat, das Anfang Februar in die IHK Braunschweig lädt, werden insgesamt vier Teams ihre Unternehmensideen den Business Angels vorstellen – dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um eine Gründung oder bereits etablierte Startups handelt. „Viel wichtiger ist das überzeugende Geschäftsmodell und das Gründerteam“, so Kokemper-Söllner. 

Bewerbung noch bis zum 25. Januar möglich

Interessierte Startups können sich bis zum einschließlich 25. Januar mit einem One-Pager (zu finden über die BANSON-Website unter „Matching“) per Mail an info@banson.de bewerben, danach wird ausgewählt. „Wenn BANSON in dem Geschäftsmodell Potential sieht, wird zum Probepitch eingeladen.“ Jeder Teilnehmende erhält dazu ein ausführliches Feedback. 

Foto: BANSON e. V.

Letztlich dient der Matchingabend und der damit verbundene Prozess nicht nur der möglichen Finanzierung. Das Netzwerk, das in Südostniedersachsen und darüber hinaus aktiv ist, hilft auch mit wertvollem Wissen und einem umfassenden Netzwerk weiter. „Und das ist, gerade in den ersten Jahren der Gründung ganz wesentlich“, bestärkt die Geschäftsführerin. An dem Netzwerk interessierte Unternehmen und – auch noch unerfahrene – Investor:innen können sich mit einer Mail an info@banson.de zu der Veranstaltung anmelden und weitere Informationen zum BANSON e. V. anfordern.

BANSON Matchingabend

Donnerstag, 03.02.2022, 17:30 Uhr
IHK Braunschweig, Kongresssaal
Brabandtstraße 11, 38100 Braunschweig
Anmeldung unter info@banson.de

Über BANSON e. V.

Der BANSON e.V. ist ein aktiver Verein, der in der Region und überregional für die Förderung von Unternehmensgründungen sowie der Gründungskultur und der Vernetzung zwischen Wirtschaft und Gründerszene steht. Das oberste Ziel: Gründer und Investoren zusammenbringen. Die Mitglieder setzen sich aus erfolgreichen Privatunternehmern, Geschäftsführern, Institutionen, Banken und Privatpersonen zusammen. In der mehr als achtzehnjährigen Vereinsgeschichte haben bereits mehr als 200 Startup-Gründer:innen bei Matchingevents ihre Geschäftsidee vorgestellt.

Auch interessant