Holi-Festival-Comeback in Braunschweig!

Ex-Deickind-Krawallbruder Ferris MC im August live dabei

Das farbenfrohe Holi-Festival geht auf eine indische Tradition zurück. Sie steht für Toleranz, Gleichheit und gegen Schubladendenken. Symbolfoto: Unsplash

Das farbenfrohe Holi-Festival geht auf eine indische Tradition zurück. Sie steht für Toleranz, Gleichheit und gegen Schubladendenken. Symbolfoto: Unsplash

Braunschweig wurde im Juni 2013 erstmals bunt – und zwar indisch bunt. In der indischen Tradition werden an diesem Tag alle Unterschiede durch Herkunft, Geschlecht, Alter und gesellschaftlichen Status aufgehoben. Auch in der westlichen Welt ein wünschenswerter Gedanke.

Alle Hände und Farbbeutel in die Luft

In Anlehnung an das indische Frühlingsfest, eines der ältesten Feste überhaupt, wurde im Sommer 2013 ein farbenfrohes Open-Air-Festival im Bürgerpark gefeiert. Mit dabei waren regionale und überregional bekannte Live Acts aus der elektronischen Musikszene. Und zahlreiche Farbbeutel. Diese wurden zu verschiedenen Farb-Countdowns hoch in die Luft geworfen. Ein schmutziger Spaß.

Seit 2013 Holi Festival in Braunschweig

Seit 2013 fand das Holi Festival jeden Sommer in Braunschweig statt. Im Jahr 2017 gaben die Veranstalter das Ende des Festivals bekannt. Während bei den ersten Ausgaben noch 10.000 Besucher feierten, waren es 2017 nur noch 7.000. Zu wenig um weiterzumachen.

Holi 2019 in Braunschweig

Doch nun startet überraschenderweise ein Holi-Festival-Comeback in Braunschweig: „Wir holen eins der größten Festivals zurück in die Löwenstadt“, verkünden die neuen Veranstalter. „Nach mehrjähriger Pause zelebrieren wir am 18. August im stündlichen Rhythmus mit euch zusammen das Farbspektakel. Wir tauchen dabei in eine Farbwelt ein, die uns den Stress des Alltags vergessen lässt.“ Das Holi Festival beginnt am 18. August, 14 Uhr. Der Feier-Ort: Der Parkplatz des Millenium Event Centers am Madamenweg 77. Die Tickets sind ab 14,30 Euro erhältlich.

Verlosung: Das könnt und wollt ihr euch nicht entgehen lassen? Dann macht jetzt bei unserer Verlosung mit! Denn Backstage verlost insgesamt 5 x 2 Tickets für das diesjährige Holi am 18. August. Hier klicken!

Das Line-up
Ferris MC sorgte von 2008 bis 2018 für „Krawall und Remmidemmi“ bei Deichkind. Jetzt macht er Rock, legt aber auch Electro, House, Trap und Rap auf. Foto: Warner Music
Ferris MC sorgte von 2008 bis 2018 für „Krawall und Remmidemmi“ bei Deichkind. Jetzt macht er Rock, legt aber auch Electro, House, Trap und Rap auf. Foto: Warner Music

Der Headliner des Holi Festival 2019 in Braunschweig ist Ferris MC. Mit der Mongo Clikke machte er in Hamburg deutsche Hip-Hop-Geschichte. Viele Jahre prägte er die Szene: Mit seiner Persönlichkeit, verschiedenen Kollaborationen (unter anderem mit der Braunschweiger Crossover-Legende Such a Surge) und vielfältigen Alben. Die zweite Dekade seiner Karriere war vor allem von der Electro-Remmidemmi-Formation Deichkind geprägt. Dort war Ferris Frontmann und festes Mitglied von 2008 bis 2018. Mit „Wahrscheinlich nie wieder Vielleicht“ läutete Fertich MC unlängst seine Rock-Ära ein. In Braunschweig wird aber wohl ein Mash-Up auflegen. Ein wildes Gebräu aus Electro, House, Trap, Rap und Rock’n’Roll.
Unterstützt wird er dabei vor allem von lokalen DJs aus dem hiesigen Club-Umfeld: Santoz, Justin Pollnik, Willy Elliot, Totsen, Max Baldauf und Streetstyler DJ JNS sorgen zusätzlich für Stimmung.

Holi Farbrausch Hannover- Wedemark

Ein weiteres Hol Festival findet am Samstag, 7. September, statt. Von 12.00 Uhr bis 22.00 Uhr geht es im Spassbad Mellendorf feucht-fröhlich ab. An den Decks stehen Lexy & K-Paul, MashupGermany, OnlyMax, Micha Moor, Krumm & Schief und Electrica.

^