Specktakel fordern „Mama Laudaaa“ in Braunschweig

Das Party-Hit-Duo tritt beim Schoduvel live im Schwanensee und Eulenglück auf.

„Wie heißt die Mutter von Niki Lauda?“ Die Party-Raketen Specktakel geben die Antwort! Foto: Xtreme Artists

Der 41. „Schoduvel“, der Braunschweiger Karnevalszug, startet am 3. März 2019 ab 12:40 Uhr vom Europaplatz. Doch was passiert danach, wenn alle Kamelle von den Wagen geworfen, alle Schnäpse getrunken sind? Wir wissen die Lösung: Einfach weiterfeiern!

Polli und Lenni aus Krefeld schrieben den Mallorca-Hit 2018

Eine starke „Schoduvel“-Aftershow-Alternative sind Specktakel. Der Name des angesagten Party-Duos ist Programm: Überall dort, wo die sympathischen, „kräftigen“ Jungs auftauchen, verbreiten sie ausgelassene Stimmung und gute Laune. Julian „Polli“ Pohlmann (27) und Leonhard „Lenni“ Munz (22) aus Krefeld schrieben den Mallorca-Hit 2018. Der Refrain „Wie heißt die Mutter von Niki Lauda? Mama Laudaaa!“ eroberte die Schlagercharts, dazu die Clubs, Diskotheken und den Ballermann im Sturm. Die Duett-Mitgröhl-Version erreichte mittlerweile sieben Millionen Clicks auf You Tube.

Bierkönig, Schützen- und Oktoberfeste

Seit dem ersten öffentlichen Auftritt im April 2018 auf dem Newcomer Contest beim Bierkönig Opening auf Mallorca erobern Specktakel im rasanten Tempo die Partyszene. Als fester Bestandteil des Bierkönig Festivals und des Partybootes touren sie kreuz und quer durch ganz Deutschland. Auf Schützenfesten und Open-Air-Festivals von Nord bis Süd trifft man sie ebenso an wie bald auf den Oktoberfesten und im Après-Ski. Ihren großen Feier-Hit, der als echte „Schnapsidee“ entstand, und viele weitere Partykracher kann man am Sonntag, 3. März, um 17 Uhr im Schwanensee und 17:30 Uhr im Eulenglück Braunschweig erleben. Zudem legen Bernd Lightning & Jan Travolta auf. Beide Klubs sind ab 15 Uhr geöffnet, der Eintritt kostet für nur einmal 5 EUR. Brunswiek helau!

^