Sparkassen Open: Start mit Hotel L’Amour

After-Work-Party lädt am Donnerstag auf das BTHC-Gelände.

Der erste Punkt geht an DJ-Dreamteam Hotel L'Amour. Foto: Privat

Der erste Punkt geht an DJ-Dreamteam Hotel L'Amour. Foto: Privat

Am Donnerstag den 30. Juni geht es los: Dann läuft das mit dem „ATP Challenger Award“ ausgezeichnete Turnier auf dem BTHC Sportgelände an. Anderthalb Wochen erstklassiger Tennis – und reichlich Unterhaltung.

Im vergangenen Jahr zog es rund 32.000 Besucher zu den „Sparkassen Open“ – in diesem Jahr wird mit einem ähnlichen Zuspruch gerechnet. 106,500 Euro Preisgeld winken für die diesjährigen Sieger, initiiert wird das international geschätzt Turnier von der Brunswiek Marketing GmbH um Harald Tenzer. Er und sein Team ziehen dafür nicht nur Tennisspieler aus aller Welt in die Löwenstadt, sondern stets auch einige Acts für die musikalische Unterhaltung.

Das Highlight im Entertainment-Programm: Der Auftritt von Stefanie Heinzmann. Im Jahr 2007 gewann sie den von Stefan Raab ins Leben gerufenen Wettbewerb „SSDSDSSWEMUGABRTLAD“ (ein Kürzel für „Stefan sucht den Superstar, der singen soll, was er möchte, und gerne auch bei RTL auftreten darf!“), es folgte ein Plattenvertrag bei Universal Music. Für ihr erstes Album „Masterplan“ (2008) erhielt die Schweizerin sowohl in Deutschland als auch ihrer Heimat Platin, wochenlang hielt sich das Werk in den Charts.

Arbeitet mit Musikern wie Joss Stone, Lionel Richie oder Ronan Keating zusammen: Stefanie Heinzmann. Foto: Universal Music / oh.
Arbeitet mit Musikern wie Joss Stone, Lionel Richie oder Ronan Keating zusammen: Stefanie Heinzmann. Foto: Universal Music / oh.

Im vergangenen Jahr erschien mit „Chance of Rain“ das vierte und bisher jüngste Album. Es ist ihr „vertontes Logbuch von Freud und Leid“. Und handelt auch von den bittersüßen Augenblicken, in denen man oft nicht so richtig zwischen diesen beiden gegensätzlichen Emotionen trennen kann. Seit Anfang 2016 ist Stefanie Heinzmann auf Clubtour durch Deutschland und Luxemburg, um das zu tun was sie am liebsten macht: Mit ihren Fonks auf der Bühne stehen und die neuen Songs präsentieren. Am Samstag den 2. Juli steht sie auf der Bühne bei den Sparkassen Open, Karten sind ab 29 Euro zu haben.

Lokale DJ-Heroes läuten ATP-Zeit ein

Das Hotel L’Amour um Richy Vienna und DJ KingDom steht für feierliche und zugleich massentaugliche Sets. Groovende elektronische Klänge, Hip-Hop und Oldschool, altbekannte Dance-Classics und natürlich auch „die guten Sachen“ aus den Charts: Die beiden Braunschweiger haben ein Händchen für das Tanzbare. Zum Start der Sparkassen Open, am Donnerstag den 30. Juni, sorgen sie für die richtigen Hits. Beginn der „After-Work-Party“ ist um 18 Uhr, Tickets gibt es für 6 Euro.

Weitere Infos zu den Veranstaltungen der Sparkassen Open gibt es auf www.sparkassen-open.de. Tipp: Einen Bericht zum Partyprogramm des ATP ist hier zu finden.

^