Ikone der Hip-Hop-Welt: Diamond D gastiert bei Premiere von "It's all good" – Szene38
12. Mai 2015
Konzert-Tipps

Ikone der Hip-Hop-Welt: Diamond D gastiert bei Premiere von „It’s all good“

Er ist eine Ikone der Hip-Hop-Produzentenwelt: Am 30. Mai fliegt der US-Amerikaner Diamond D für einen Gig nach Braunschweig. Foto: Veranstalter / oh.

Dem „Boombap“ der „Golden Era“ des Hip-Hop haben sich die Initiatoren der neuen „It’s all good“-Reihe verschrieben. In diesem Rahmen laden sie am Samstag den 30. Mai in die Walhalla. Auf der Bühne: Disa, Damion Davis und Diamond D.

Das Subgenre des Hip-Hop ist etwas erklärungsbedürftig – die Beats dahinter weniger. Die Popularität des Genrebegriffs ist auf die Platte des Künstlers KRS-One zurückzuführen. Er sang vom „Return of the Boom Bap“ – in den 80ern und 90ern hatte das die Musik ihre Hochzeit. A Tribe Called Quest, DJ Premier, EPMD, und auch Prince Paul sind in diesem Rahmen etwa zu nennen.

Dieser Welt möchte sich „It’s all good“ annehmen. Im März wurden bereits die Betty Ford Boys – die Helden der Beatproduzenten-Szene – nach Braunschweig geladen, nun startet die Reihe offiziell. Als Headliner mit dabei: Diamond D. Berühmt wurde der US-amerikanische Hip-Hop-Produzent und Rapper als Mitglied des Kollektivs Diggin‘ in the Crates, kurz „D.I.T.C.“. 1992 veröffentlichte er mit „Stunts, Blunts & Hiphop“ sein erstes Album, seitdem hat er sich vor allem durch seine besonderen Beats einen Namen gemacht. Zusammenarbeiten mit den Fugees, Mos Def als auch A Tribe Called Quest sind in diesem Rahmen schon entstanden. Nun gastiert er mit seinem aktuellen Album „The Diam Piece“ in der Löwenstadt.

Das neue Album ist auf dem Weg: Damion Davis arbeitet zurzeit am neuen Werk - im zweiten Halbjahr 2015 soll es auf NewDEF erscheinen. Foto: Veranstalter / oh.
Das neue Album ist auf dem Weg: Damion Davis arbeitet zurzeit am neuen Werk – im zweiten Halbjahr 2015 soll es auf NewDEF erscheinen. Foto: Veranstalter / oh.

Florian Renner alias Damion Davis wird ebenso auf der Bühne stehen. Der Berliner Musiker und Schauspieler fiel bereits mit seinem ersten Album „Kehrseite der Medaille“ in der Szene auf, durch Rollen in Filmen wie „Wholetrain“ und „Blutzbrüdaz“ vergrößerte er sein Engagement maßgeblich.

Lokalen Support am Abend liefern die Künstler Disa, DJ Fourteen und DJ Kid Kapone. Beginn der Party ist 22 Uhr, Tickets gibt es im Vorverkauf für 12 Euro (bei Bergmann und Boardjunkies), an der Abendkasse für 14 Euro. Details gibt es auf www.facebook.com/itsallgoodent sowie bei der Facebook-Veranstaltung.

Auch interessant