House aus Frankreich: Klingande im Park

Gefeierte Newcomer zu Gast im PARK der Autostadt in Wolfsburg: Das Projekt Klingande aus Frankreich sorgt am Samstag, 5. Oktober, für den richtigen Sound unter den AutoTürmen. Außerdem sind beim Clubevent ab 23 Uhr Kay Marx und Tapesh mit von der Partie.

Erst im Dezember 2012 gestartet, haben sich die beiden Studenten Cédric und Edgar bereits einen Namen gemacht: Der Tourkalender von Klingande ist ausgebucht und auch über eine
Million Klicks der Singles „Jubel“ und „Punga“ unterstreichen ihren Erfolg. Hinter den Autostadt- Plattentellern nicht wegzudenken ist Tapesh, der mit seinen gefragten Remixes seit Jahren zur internationalen House-Szene gehört. Außerdem wird Kay Marx für gute Stimmung beim Clubevent unter den AutoTürmen sorgen, der mit House-Classics und Deep-House jede
Tanzfläche zum Beben bringt.

Die Clubreihe unter den AutoTürmen hat sich in den vergangenen drei Jahren weit über die Grenzen der Region hinaus einen Namen in der Szene gemacht. Mit der Reihe setzt die
Autostadt die Reihe der erfolgreichen Vorgängerclubs fort und erschließt dafür den unbebauten Sockel des dritten AutoTurmes. Seit ihrer Eröffnung im Jahr 2000 veranstaltet die Autostadt an unterschiedlichen Orten erfolgreiche Clubs, darunter der „mondo club“ (2000-2007), die After Work-Reihe „nachsechs der Club“ (2000-2004) und der „HAFENCLUB“ (2005-2008) im ZeitHaus.

Kurz-Informationen:
PARK
Veranstalter: Autostadt in Wolfsburg
Datum: Samstag, 5. Oktober 2013, ab 23 Uhr
Ort: unter den AutoTürmen
Eintritt: 10 Euro, kein Vorverkauf, nur Abendkasse; Einlass ab 21 Jahren

^