2. März 2016
Party-Tipps

Gestatten: The Eastblock Bitches

Ostblockschlampen spielen als zweiter Headliner bei Holi-Braunschweig.

Das Ostblockschlampen-Duo wird als zweiter Headliner auf dem Holi-Festival spielen. Foto: Veranstalter / oh.

Sie sind gern gesehener Gast der Löwenstadt: Die Ostblockschlampen. Nun wurde das auch als „The Eastblock Bitches“ bekannte DJ- und Produzenten-Duo als zweiter Headliner für das „Holi Braunschweig“ bestätigt.

Es ist neben Claptone die zweite große Line-Up-Ankündigung für das farbenfrohe Festival, das am 7. August in den Bürgerpark nebst Volkswagen Halle lädt. Ihre Produktionen zwischen Electro, House, Progressive und Trap werden international abgefeiert – Künstler wie Major Lazer, Diplo, die Crookers und die Bloody Beetroots unterstützen das Duo um Sophie Schäfer (Leipzig) und Markus Lange (Lausitz). Schon einige Jahre sind sie musikalisch aktiv, seit 2009 schließlich als Ostblockschlampen.

Nach Veröffentlichung ihrer ersten EP „Rude Nudes“ (2010) und der Single „Bitches from Ostblock“ (2011) folgten schnell Auftritte auf international renommierten Partyreihen und Festivals wie SonneMondSterne (Deutschland), Sonar Off Party (Spanien), Touch the Air Festival (Schweiz) und vielen mehr. Bei dem Holi-Festival haben sie unter anderem ihre im Februar erschienene Single „East Clintwood“ im Gepäck, auch Hits wie „Rimshot“, „Planet of the Apes“ und „Fairyland“ finden sicherlich einen Platz im Set.

Schon vor einigen Tagen deuteten sie auf ihrer Facebook-Seite an: Ein Termin in Braunschweig sei auf dem Weg. Nun werden sie das Holi-Festival bespielen, das in den vergangenen Jahren stets 10.000 bis 12.000 Besucher anzog. Gefeiert wird am Sonntag den 7. August ab 11 Uhr, Karten gibt es etwa bei der Konzertkasse (ab dem 7. März).

Auch interessant