„Electric Zirkus“ mit Niels van Gogh

Augsburger DJ und Produzent legt am 3. Juni im 42° Fieber auf.

Gastiert für einen Gig in Braunschweig: Niels van Gogh. Foto: privat / oh.

Am Freitag den 3. Juni wird im 42° Fieber zu „fetten und eskalativen Sounds aus der Welt der elektronischen Tanzmusik“ durch die Nacht gefeiert. Mit dabei eine internationale Größe der Szene.

Die „Electric Zirkus“-Party soll für einen feierlichen Rave sorgen. Headliner dafür ist der Augsburger Niels Eiterer – besser bekannt als Niels van Gogh. Seit 1996 steht der DJ und Produzent bereits an den Plattentellern – im Augsburger Pleasure Dome hatte er schon in frühen Jahren seinen ersten Resident-Job. Mittlerweile hat er unzählige wichtige Festivals der Szene bespielt: Tomorrowland, Mayday, Nature One, Street Parade & Co.

Mit „Pulverturm“ gelang ihm im Jahr 1998 der große Durchbruch. Der Song erreichte die Top 20 der deutschen Verkaufscharts, Anerkennung gab es gar auf internationaler Ebene. Für den anschließenden Erfolg – in Belgien etwa wurde „Pulverturm“ mit Gold ausgezeichnet – gab es 2000 schließlich den German Dance Award. Es folgten Bookings rund um den Globus: Südafrika, Australien, Brasilien, Paraguay, Thailand, Russland, Israel…

Im Jahr 2007 wurde der Hit, der bereits zum Clubklassiker mutierte, neu aufgelegt: Die neuen Mixe schossen auf Platz 1 der Clubcharts. Es folgten zahlreiche weitere Produktionen – dabei etwa auch Remixes für Plastik Funk, Michael Mind und Tom Novy. Mit seinem Sound zwischen House, Electro und Progessive wird Niels van Gogh auch heute noch fleißig gebucht.

Auch Santoz (Kontor Records) ist am Start

Bei dem „Zirkus“ ebenfalls mit von der Partie ist Santoz. Der Gifhorner hat aus den Clubs der Region heraus eine sehenswerte Entwicklung hingelegt – mittlerweile veröffentlicht er unter anderem bei dem Kontor Records-Label, tourt durch Europa und spielt regelmäßig renommierten Clubs. Mit einer Mischung aus House, Electro und Black bringt er die Massen zum Abfeiern.

Support gibt es von Resident DJ Totsen und Newcomer Reilix. Beginn ist 23 Uhr, Details gibt es bei Facebook.

^