„I got a hangover, wo-oh“

Im Deli Circle wird am Sonntag erstmals zum "Hangover Brunch" geladen.

DJ Evolution: Kürzlich ließ er es noch bei dem Holi Braunschweig-Festival krachen - nun ist er bei dem ersten "Hangover Brunch" am Start. Foto: Marcel Kaine / oh.

In der Gastronomie auf der Rückseite des neuen FourSide-Hotels werden üblicherweise Sandwiches, Wraps und Salate genossen – Smoothies & Co geschlürft. Am Sonntag (14. August) wird im Deli Circle erstmals zum „Hangover Brunch“ begrüßt.

Angesprochen fühlen dürfen sich laut Veranstalter all die, die nach einem feierlichen Wochenende gemeinsam mit Gleichgesinnten einen entspannten Sonntag bei lässigen Beats und kulinarischer Verpflegung genießen wollen. Initiatorin Carmen Heieis, Marketing Assistant des FourSide, erklärt: „Wir wollen eine Alternative zum normalen ‚Sonntagleben‘ bieten. Entspanntes Abhängen mit Freunden, einfaches aber gutes Essen, entsprechende musikalische Begleitung und ausgefallene Drinks.“ Alles für einen „erträglicheren Kater“, schmunzelt Heieis.

Mit ausgefallenen Drinks das Wochenende ausklingen lassen. Foto: Deli Circle / oh.
Mit ausgefallenen Drinks das Wochenende ausklingen lassen. Foto: Deli Circle / oh.

An einer „Live-Sandwich-Station“ werden etwa Sandwiches frisch belegt, auch sind Pulled Pork Burger und weitere „kleine Köstlichkeiten“ zu haben. Spezielle Gin- und Vodka-Linkdrink-„Wachmacher“ und Sorbets landen ebenso auf der Karte. Für die passenden Beats sorgt Routinier DJ Evolution.

Gestartet wird am 14. August um 14 Uhr, ein Eintritt wird nicht erhoben. Weitere Informationen gibt es bei Facebook.

^