Clubhopping: Studenten feiern in 16 Locations gleichzeitig – Szene38
21. September 2014
Party-Tipps

Clubhopping: Studenten feiern in 16 Locations gleichzeitig

Am Mittwoch den 22. Oktober feiern die Studenten der Region in einer großen Runde: Das Clubhopping 3.0 lädt in gleich 16 Bars und Clubs.

Initiiert wird die Sause von ilovecollege.de und den Fachschaften der TU Braunschweig. Dabei können die Studenten pünktlich zum Start des Semesters an einem Abend gleich mehr als ein Dutzend Locations entdecken. Hier die Übersicht:

42° Fieber – DJ Santoz (House, Charts)
Eulenglück – DJ Kavorka & Billy Vanilli (Chicago House, Detroit Techno, UK- & Dutch Sound)
The Lindbergh Palace – DJ AceVenture (Rock, Indie, Alternative)
Schwanensee – DJ Herbie Herbsen (Trash Pop)
Privileg Club – DJ Only Gee & DJ Freezy Fresh (Black, House)
Cave Noire – DJ Totsen (House, Funk)
ROXX – DJ BeNice (House, Black)
XO – DJ Evolution – (Hip-Hop, RnB, Dancehall)
Pfau Club – DJ Big A (Hip-Hop, RnB)
Apartment 38 – DJ Judge D & MC Racka Gee (Drum’n’Bass, Dubstep)
Brain Klub (House, Techhouse, Deephouse, Techno)
Silberquelle – DJ Kai (Querbeet)
Dean’s Nightbar (Bar Music)
Heat (Bar Music)
Klaue – DJ Atze Römpel (Metal, Hardcore, Punk)
Pantone – Tim Starr (Soul, Funk, Hip-Hop; Hinweis: Für Frauen ab 21 / Für Männer ab 25 Jahren)

Grafik_Clubhopping_22102014_kl

Der Eintrittspreis beträgt einmalig drei Euro, Vorverkaufstickets gibt es in der Einführungswoche der Fachschaft Bau und ab dem 20. Oktober in der Mensa I. Weitere Infos auf www.facebook.de/ilovecollegepartys.

Auch interessant