• Home
  • > >
  • Weltrekordversuch in Braunschweig: Der walk4help

Weltrekordversuch in Braunschweig: Der walk4help

walk4help und großes Familienfest am 26. Mai für einen guten Zweck am BraWoPark

Das Staatsorchester Braunschweig, eines der ältesten und renommiertesten Kulturorchester der Welt, unterstützt den walk4help mit einem musikalischen Programm. Foto: Volksbank BraWo

Nach dem Drittliga-Verbleibs-Drama von Eintracht Braunschweig (mit glücklichen Ausgang) am vorigen Samstag steht morgen das nächste Großereignis in der Stadt an: Der walk4help. Am 26. Mai, ab 10:00 Uhr, sollen mindestens 10.000 Menschen im Rahmen eines Vier-Kilometer-Laufs durch Braunschweig eine einzigartige Allianz gegen die Kinderarmut in unserer Region bilden. Das Ziel: Die Teilnehmer (Jeder kann mitmachen!) sollen auf der Rundstrecke gemeinsam mindestens 40.000 Kilometer gehen – also einmal um die Welt. Das wäre Weltrekord! Auf der Strecke befinden sich Stationen, die die Kontinente Afrika, Asien, Europa, Amerika und Australien symbolisieren.

Arthur Abraham, ehemaliger ungeschlagener IBF-Weltmeister im Mittelgewicht sowie ehemaliger zweifacher WBO-Weltmeister im Supermittelgewicht, ist beim walk4help dabei. Foto: Volksbank BraWo

Jeder erwachsene Teilnehmer zahlt vor Ort für den Charity-Walk eine Startgebühr in Höhe von 25 Euro, Kinder und Jugendliche von 7 bis 17 Jahren die Hälfte. Für Kinder bis einschließlich 6 Jahren ist die Teilnahme kostenlos. Die Einnahmen fließen zu hundert Prozent in den Spendentopf. Mit den Geldern unterstützt der Initiator, die Volksbank BraWo, soziale Projekte in Braunschweig, Gifhorn, Peine, Salzgitter und Wolfsburg, um die Auswirkungen der Kinderarmut zu mildern und die Lebensumstände der Kinder und Jugendlichen zu verbessern.

Festmeile für die ganze Familie

Für alle motivierten walk4help-Starter wird parallel der BraWoPark am Hauptbahnhof Uhr bis 20:00 Uhr zur Festmeile für die ganze Familie. Prominente wie Musiker Peter Maffay (der den Startschuss geben wird), Schauspielerin Uschi Glas, die Skilegenden Rosi Mittermaier und Christian Neureuther, Fußballweltmeister Pierre Littbarski und Weltklasse-Boxer Arthur Abraham werden dabei sein. Auch lokale Sportler, wie die ehemaligen Eintracht-Profis Deniz Dogan und Dennis Kruppke, machen mit.

Die Strecke des walk4help. Foto: Volksbank BraWo

Auf dem 75.000 Quadratmeter großen Gelände sorgen zudem auf drei Bühnen verschiedenste Moderatoren, DJs und Bands, wie zum Beispiel die Gifhorner Deutsch-Rock-Shootingstars Brenner und das renommierte Staatsorchester Braunschweig, für Unterhaltung und Partystimmung. Für Kinder gibt es unter anderem eine Dschungel-Hüpfburg, eine Goldwasch-Anlage und einen Zauberzirkus. Verschiedenste Foodtrucks versorgen die Anwesenden – die hoffentlich in ausreichender Anzahl (mindestens 5.000 Personen müssen am Weltrekordversuch beteiligt sein!) auf die Strecke gehen. Also macht euch auf: walk4help!

Anmeldungen für den walk4help sind online unter der Website oder vor Ort im BraWoPark im Infozelt möglich.

Und hier das Bühnenprogramm im BraWoPark am 26. Mai:

Bühne 1 // VR-Truck (vor dem ShoppingCenter)

  • 09:55 – 10:00 Begrüßung
  • 11:15 – 11:20 Talk mit Uschi Glas
  • 11:30 – 12:00 Tanzgruppe Circolo Pugliese
  • 12:00 – 12:05 Talk mit Arthur Abraham und Wolfram Kons
  • 12:30 – 12:40 Talk mit Peter Maffay
  • 13:00 – 13:30 Trommelgruppe ,Pung Mul´
  • 13:30 – 13:35 Talk mit Rosi Mittermaier und Christian Neureuther
  • 14:00 – 14:30 Tanzgruppe Only Ladies
  • 14:30 – 15:30 Projektvorstellung / Ray & Friends (im Wechsel)
  • 15:40 – 16:00 Cantista
  • 16:00 – 17:30 DJ Banks / DJ Rawdriguez
  • 17:30 – 18:00 Finale / Rekordverkündung
  • 18:00 – 20:00 DJ Banks / DJ Rawdriguez

zwischendurch Moderation & Radio38-DJ

Bühne 2 // Business Center II

  • 11:00 – 12:30 Die kleine Swingbrause
  • 13:00 – 13:30 Dalibude
  • 14:00 – 14:30 The Mix
  • 15:00 – 16:00 SELLFI
  • 16:30 – 17:00 Tremozioni

Bühne 3 // Nord (an der Schillstraße)

  • 10:15 – 11:30 Music Session Gang – Stadtorchester Peine

    Brenner, fünf coole Biker-Boys aus Gifhorn, die kürzlich mit ihrem Debütalbum auf Platz 26 der Charts cruisten, spielen rauen Deutsch-Rock. Foto: Volksbank BraWo
  • 11:50 – 12:20 Staatsorchester Braunschweig
  • 12:50 – 13:35 Modernes Flötenorchester Flechtorf
  • 13:45 – 14:30 Maritimer Chor Wolfsburg e.V.
  • 14:45 – 15:15 Musikgruppe Rot Weiß von 1971 e.V.
  • 15:30 – 16:15 Rolling Mill Orchestra
  • 16:45 – 17:30 Brenner
^