Rock im Allerpark im August - umsonst und draußen – Szene38
28. Juli 2019
Open Air

Rock im Allerpark im August – umsonst und draußen

„Sommerfest meets Rock im Allerpark“ geht in Wolfsburg mit vier Bands über die Bühne

Musikalischer Headliner 2019 im Allerpark Wolfsburg: Die Indie-Rock-Band Razz aus dem Emsland. Foto: Veranstalter

Seit dem Jahr 2012 ist „Rock im Allerpark“ eines der beliebtesten Events in Wolfsburg. Revolverheld, die gerade in der Autostadt spielten, waren schon da. Ebenfalls Madsen, die kürzlich den Wolters-Hof in Braunschweig rockten. Jennifer Rostock, Luxuslärm, Donots und die Guano Apes ebenfalls. In diesem Jahr ist die Band Razz Headliner der Veranstaltung. Die Indie-Rockband vereint klassischen Rock‘n’Roll, Garage- und Blues-Rock mit modernen Sounds. Die deutsche Band, die schon auf großen Festivals, wie beispielsweise Rock am Ring, gespielt hat, wird dabei von drei deutschen Newcomern unterstützt.

The Unknown und weitere bald nicht mehr so unbekannt

Der Event gibt vielen jungen Bands und Newcomern aus dem Großraum Wolfsburg die Chance auf der großen Bühne zu stehen. So spielen diesmal die Bands The Unknown, Abandoned in Destiny und ¡Tilt!.
Tanzen, singen, springen und einfach Spaß haben – das ist das Ziel der jungen Indie-Rock-Gruppe The Unknown. Auch die Band Abandoned in Destiny aus Braunschweig will das Publikum mit ihren Songs mitreißen und begeistern. Seit 2016 gibt es die Alternative-Rockband die Songs, wie „Face In The Mirror“ präsentiert.
Wer ein Fan von den Foo Fighters, Pearl Jam oder der Red Hot Chilli Peppers ist, dem wird vielleicht auch die Gruppe ¡Tilt! aus Goslar gefallen. Die Alternative-Rockband entfesselt auf der Bühne viel Energie und Dynamik.

Kostenloses Festival in Wolfsburg

Erleben könnt ihr die Veranstaltung am 10. August ab 19:00 Uhr im Allerpark Wolfsburg. Das Beste an der Sache? Der Eintritt ist für jeden Besucher kostenlos!

Auch interessant