Rock am Kennel in Braunschweig – Szene38
22. Juni 2020
Open Air

Rock am Kennel in Braunschweig

Sitz-Open-Air-Konzerte Mitte Juli 2020 mit The Keltics, Transmitter sowie Simon & Jan im Kennelbad

The Keltics sind eine Irish-Folk-Rock Band aus dem Landkreis Celle. Die fidele Truppe spielt einen Mix aus Volksliedern, Eigenkompositionen und Klassikern wie "Whiskey In The Jar". Foto: Sub Sounds/Rebel Event

Das schönste Familien-Freibad in Braunschweig hat viel zu bieten. Im Kennelbad kann man in natürlich-sauberen Wasser baden, entspannt am Sandstrand liegen oder dem Nachwuchs beim Buddeln zuschauen. Man kann demnächst aber auch richtig gut rocken!

Open Air im Kennelbad

Die Macher des „Life For Free Festivals“ haben sich direkt nach dem Lockdown kurzfristig dazu entschieden ihre für 2021 geplante Open-Air-Veranstaltung „Rock am Kennel“ vorzuziehen. Drei Einzelkonzerte stehen an zwei  Tagen im Juli 2020 an. Auf einer 60qm großen Bühne wird allen nach Unterhaltung hungernden ein abwechslungsreiches Programm in der als Gleisdreieck bekannten grünen Oase im Süden Braunschweigs zwischen Harz und Heide Gelände und dem Kennelbad geboten.

Limitierte Eintrittskarten

„Zu dieser ersten größeren Open-Air-Veranstaltung in Braunschweig haben wir eine bunte Bandmischung unterschiedlicher Genres eingeladen. Die Stadt Braunschweig war von der Idee sofort überzeugt und hat nach besten Kräften unterstützt. So war es möglich bekannte Künstler wie Simon und Jan von der Idee der Open Air Veranstaltung zu überzeugen und ein attraktives Preisniveau für die Karten zu erreichen. Diese sind aufgrund der nach wie vor herrschenden Auflagen stark limitiert“, berichtet Veranstalter  Thomas Steinbock von Rebel Event.

Vom Auto- zum Sitzkonzert

Anfangs als Auto-Konzerte geplant, passt sich das Format von „Rock am Kennel“ den zulässigen Corona-Auflagen an. Vermutlich wird es nun Sitzkonzerte mit stark limitierter Anzahl an Eintrittskarten. Die Besucher müssen sich ihre eigenen Sitzgelegenheiten mitbringenund die geltenden Abstandsregeln zueinander einhalten. Detaillierte Hinweise und Änderungen sind unter www.rock-am-kennel.de zu finden.

Simon & Jan

Mit ihrem neuen Programm lösen sie Simon & Jan die Probleme der Menschheit – nicht mehr, aber auch nicht weniger. Dabei tun die beiden preisgekrönten Liedermacher genau das, wofür man sie kennt: Sie balancieren auf der Borderline nachts um halb eins durch die Irrungen und Wirrungen unserer Welt.  Das Duo jodelt gegen ungezähmten Fleischkonsum und begleitet unsere Spezies vor das letzte Gericht. Ihre Songs tragen Titel wie „Resteficken“, „Urlaub“ und „Sahra Wagenknecht“. Am 19. Juli, 20:00 Uhr, kann man die beiden live im Kennelbad Braunschweig erleben.

The Keltics

Als Inbegriff für Lebenslust, Unbeschwertheit und Ausgelassenheit gelten The Keltics. Sechs Musiker, die trotz und gerade wegen ihrer langjährigen Bühnenerfahrung ein positives Lebensgefühl vermitteln. Beides vermag die Band auf das Publikum zu übertragen. Harmonische und fetzige Rocksongs, Balladen, Jigs und Reals sowie bekannte Traditionals – mit dieser Mischung begeistert die Band.
Transmitter sind dagegen Crossover-Spezialisten. Musikkritiker verweisen auf einen The Prodigy-Bezug, jedoch sind „Transmitter“ deutlich härter und explosiver. Ihre energiegeladene Show beeindruckt durch cooles Video-Mappig gepaart mit krassen Beats.

Die Tickets

Zum Vorverkaufsstart gibt’s bis zum 30. Juni eine begrenzte Anzahl von Early Birds Tickets: 15,00 Euro für Simon & Jan sowie für The Keltics, 7,50 Euro für Transmitter. Ab 01. Juli gibt´s Tickets zum generellen Preis: 20,00 Euro für Simon & Jan sowie für The Keltics, 10 Euro für Transmitter. Alles zzgl. Gebühren. Aktuell ist aufgrund der Auflagen keine Tageskasse geplant und die Tickets limitiert.

Auch interessant