Ravefest in Braunschweig – Szene38
27. Mai 2020
Open Air

Ravefest in Braunschweig

Jetzt soll am 13. Juni 2020 mit Tech-House, Minimal-House und Techno mit verschiedenen regionalen DJs auf dem Kennelweg-Platz am Gleisdreieck geravet werden

Ein Herz für Techno. Mitte Juni soll nun unter freiem Himmel in Braunschweig mit hunderten Fans elektonischer Musik gefeiert werden. Foto: Interessengemeinschaft Ravefreunde der elektronischen Musik

Wer kann 18 Stunden lang tanzen? Am Samstag 13. Juni 2020, 14:00 Uhr, soll auf dem Kennelweg-Platz am Gleisdreieck in Braunschweig groß gefeiert werden. Die DJs Rene Schneider, Tokie, KaterUnser und Patrick O Neal legen pulsierende und pumpende elektronische Sounds auf. Auf einer Veranstaltungsfläche von gut 5.800 Quadratmetern. Da ist genug Platz zum Feiern. Die erwartete Teilnehmerzahl liegt bei circa 600 bis 700 Gästen.

Der erste Ausweichtermin

„Wir haben das Ravefest vom 30. Mai 2020 auf den 13. Juni 2020 verschoben. Das ist der erste Ausweich-Termin, den wir vorhalten können. Habt bitte alle noch ein wenig Geduld. Anfang Juni 2020 kommen von der Landesregierung/Stadtverwaltung neue Vorgaben für Open-Air-Veranstaltungen. Wir haben der Stadtverwaltung ein Sicherheits- und Hygienekonzept eingereicht. Dieses wurde für gut befunden“, erklärt Eventmanager Peter Groß.

Hygienekonzept

Hände-Desinfektionsmittel wird für die Gäste bereit gestellt. Des Weiteren stehen Wasserbehälter mit Seifenspender zur Verfügung. Auch Toiletten-Kabinen mit Wassertank und Seifenspendern zum Händewaschen stehen bereit. Zudem wird es mehrere Getränke-Verkaufsstände geben: zwei Bierwagen und eine extra Theke mit Long- und Softdrinks. Professionelles Sicherheitspersonal wird den Einlass kontrollieren und die Veranstaltung überwachen.

Mehrere Open-Air-Feier-Termine

„Wie haben gleich mehre Termine bei der Stadt Braunschweig für den Sommer 2020 reserviert. Diese wurden auch alle schriftlich bestätigt. Wir werden unser Rave-Open-Air-Fest im Sommer 2020 auf jeden Fall feiern!“, verspricht Peter Groß von der Interessengemeinschaft Ravefreunde der elektronischen Musik. Die Techno-Szene ist fit und lebt in Braunschweig!

Auch interessant