• Home
  • > >
  • Mydriasis Open Air: Das neue Electro-Festival in Braunschweig

Mydriasis Open Air: Das neue Electro-Festival in Braunschweig

Genießt mit unserer Verlosung die Beats regionaler DJs unter freiem Himmel.

"Der Bau der einzelnen Elemente sowie der Aufbau am Veranstaltungstag erfolgt dabei - mit Liebe zum Detail - in totaler Eigenregie. Unser Team arbeitet zur Zeit akribisch an der Umsetzung. Symbolfoto: Unsplash

"Der Bau der einzelnen Elemente sowie der Aufbau am Veranstaltungstag erfolgt dabei - mit Liebe zum Detail - in totaler Eigenregie. Unser Team arbeitet zur Zeit akribisch an der Umsetzung. Symbolfoto: Unsplash

Die Festivalsaison ist im vollen Gange. In ganz Deutschland und auf der gesamten Welt werden die Tage und Nächte durchgetanzt. Ob groß, ob klein – jede Musikrichtung und jedes Genre findet seinen Platz und Fans. Auch Braunschweig bietet euch einige Open Airs, auf denen ihr euren musikalischen Liebling zelebrieren könnt. Mit dabei: Das Mydriasis Open Air.

Das Festival findet in der Nähe des Braunschweiger Kennelteichs statt. Foto: Google.
Das Festival findet in der Nähe des Braunschweiger Kennelteichs statt. Foto: Google.

Ganze zwölf Stunden lang zeigen diverse regionale DJs aus der Umgebung ihr Können an den Turntables. Und sie bespielen euch dabei mit ihren individuellen Techno- und Housebeats. Fans der elektronischen Klänge kommen somit auf ihre Kosten – und das bis die Wolken wieder lila sind. Das Ganze findet am Samstag, 20. Juli 2019, auf dem Open-Air-Gelände des Gleisdreiecks/Kennelweg in Braunschweig statt.

Das Line-Up
Diese DJs geben ihre Electro-Tracks zum besten:
Solist (Myosis || Secrets)
Ericson (PAN || Deep Forest)
KaterUnser (Myosis)
Krys von Bloom (Myosis)
– Lukas Klein (live)
Sondermann (Hansen Werke)
Arman John (Deep Forest)

„Da steckt echt viel Herzblut drin!“

Doch die DJs sorgen nicht nur für die passende musikalische Unterhaltung. Drei von ihnen sind auch die Organisationen dieses Festivals. Krys von Bloom, KaterUnser und Solist vom Myosis Kollektiv hatten die Idee und den Plan, ein eigenes Event stattfinden zu lassen. Unterstützung erhalten sie von dem Team des Projekt Hansen-Werke.

Mit viel Herzblut bei der Sache: DJ Krys von Bloom ist auch gleichzeitig einer der drei Organisatoren. Foto: Privat.
Mit viel Herzblut bei der Sache: DJ Krys von Bloom ist auch gleichzeitig einer der drei Organisatoren des Mydriasis. Foto: Privat.

„Da steckt echt viel Herzblut und natürlich auch ein Stück weit ein gewisses Risiko drin“, so Krys von Bloom. „Wir haben die letzten Wochen intensiv an der Planung eines Dekokonzeptes gesessen. Unser Team arbeitet zur Zeit akribisch an der Umsetzung. Und der Bau der einzelnen Elemente sowie der Aufbau am Veranstaltungstag erfolgt dabei – mit Liebe zum Detail – in totaler Eigenregie“, führt der Braunschweiger DJ weiter aus. Außerdem sei für eine Bühne und eine entsprechende Lichttechnik gesorgt – „eben so, wie es sich für ein Open Air im Bereich der elektronischen Musik gehört.“

Weitere Infos

Ganze zwölf Stunden durchtanzen und abfeiern – das macht sicherlich hungrig und vor allem durstig! Was darf also auf keinen Fall bei einem Festival fehlen? Kühle Getränke und leckeres Essen auf dem Gelände. Doch auch darum hat sich das Orga-Trio gekümmert: „Es werden sowohl Vegan- als auch Fleischgerichte angeboten“, erklärt Krys von Bloom noch. Er fügt hinzu: „Aus diesem Grund bitten wir alle Besucher, keine eigenen Getränke – abgesehen von Wasser – und eigenes Essen zum Mydriasis mitzubringen.“

Food and Drinks:

Kitchen Riot (vegan)
Getränkeservice Brockmann GmbH (Bier, Spirituosen Softdrinks)
Jacques mobile food (Burger & Co)
Papa Fuego (Mexikaner & Maracujashots)

Verlosung

Der Zutritt zum Veranstaltungsgelände ist ab 15:30 Uhr möglich. Der Einlass ist außerdem ab 18 Jahren, der Eintritt kostet acht EUR an der Abendkasse. Doch um diese kommt ihr drumherum! Denn wir dürfen insgesamt 2×2 freien Eintritt für das Mydriasis Open Air! Die Teilnahme ist easy: Schreibt uns einfach ein Festival, welches ihr bereits besucht habt oder welches ihr unbedingt mal erleben möchtet. Dabei ist es egal, ob ihr unseren Facebook-Post kommentiert, ein Kommentar bei Instagram hinterlasst, uns per DM kontaktiert oder uns eine Mail an redaktion@szene38.de sendet. Das ist euch überlassen!

Anmerkungen zu Sicherheit und Richtlinien

Die Organisatoren weisen zudem auf folgendes hin: „Wir bitten euch, keine Rucksäcke oder größere Taschen mitzunehmen. Das erspart uns aufwändige Kontrollen, ermöglicht euch einen schnelleren Zutritt zum Veranstaltungsgelände und sorgt für die Vermeidung langer Wartezeiten. Wir haben keine Toleranz gegenüber Gewalt jeglicher Art, Sexismus, Homophobie oder Rassismus. Denn wir stehen für ein friedliches Mit- und Füreinander und wollen ohne Stress miteinander Feiern. Somit behalten wir uns vor, unser Hausrecht durchzusetzen und Stressern, die andere Besucher körperlich oder verbal angreifen, des Geländes zu verweisen. Bitte gebt eine Meldung an einen der auf dem Gelände vertretenen Ordner ab, damit wir für eure Sicherheit sorgen können.“

^