• Home
  • > >
  • Feiervögel vereint Euch – Aerie Festival in Querenhorst

Feiervögel vereint Euch – Aerie Festival in Querenhorst

Leoniden, Wolkenkratzer und Minuspol rocken auf dem alten Sportplatz

Das Aerie-Festival landet zum ersten Mal in Querenhorst. Foto: Aerie-Festival

Querenhorst wird am Samstag, 28. Juli, zum Feier-Ort. Das Aerie-Festival setzt zum ersten Mal im Landkreis Helmstedt zur Landung an.

Bands aus der Region und dem ganzen Land

Nach „Rock in Q“ wird es jetzt auch ein Open-Air-Festival im Sommer geben. Am 28. Juli um 12 Uhr rocken Indie-, Rock- und Popbands den alten Sportplatz in Querenhorst. Am Sport- und Kulturzentrum auf der Helmstedter Straße sind unter anderem die „Leoniden“ aus Kiel, „Minuspol“ aus dem Harz und „Wolkenkratzer“ aus Helmstedt dabei.

Feiervögel aus dem Umland

„Wir wollen vor allem den Nachwuchsbands und jungen Künstlern aus der Region eine Bühne bereiten. Mit den Leoniden haben wir natürlich einen Treffer gelandet“, sagt Veranstalter Stefan Ickert.

Aerie kommt aus dem Englischen und heiß übersetzt „Adlerhorst“. Der Titel soll alle Feiervögel aus dem Umland nach Querenhorst einfliegen lassen.

^