Braunschweig Rave on – Szene38
1. Dezember 2020
Open Air

Braunschweig Rave on

Anfang Juni 2021 soll am Kennelweg Gleisdreieck wieder ausgelassen zu elektronischer Musik gefeiert werden

Schwebende Seifenblasen und pulsierende elektronische Sounds: Im Sommer 2021 kann man in Braunschweig wieder stundenlang raven. Foto: Ravefreunde der elektronischen Musik

Trotz vieler negativer Corona-Nachrichten, die aktuell vor allem auch den Kulturbereich betreffen, bleiben viele Akteure weiterhin positiv gestimmt. Voller Energie, Ideen und Tatendrang. Sie planen den und ihren kulturellen Neu-Kick-Start. Dazu gehören auch die Ravefreunde der elektronischen Musik.

Nicht aufgeben

In der Vergangenheit hat die Interessengemeinschaft diverse gut besuchte Partys professionell umgesetzt. Musikalischer Schwerpunkt: House, Techno und artverwandtes. Geplant war für dieses Jahr wieder ein großes Rave Open Air Fest am Kennelweg Gleisdreieck in der Nähe des Kennel-Bads Braunschweig. „Wir hatten für den Sommer 2020 genug Ausweichtermine vorgeplant mussten aber das Ravefest in den Sommer 2021 verschieben.  Aber so schnell geben wir nicht auf! Irgendwann ist das mit dem Coronavirus auch mal wieder vorbei“, erklärt Peter Groß, einer der Veranstalter, kämpferisch.

Feiern und Tanzen nicht verbieten

Er ist guter Hoffnung, dass es irgendwann wieder weiter geht. „Da ich nicht nur Eventmanager bin, sondern auch als Pflegekraft im Krankenhaus arbeite, bekomme ich immer die aktuellen Entwicklungszahlen was das Coronavirus (COVID 19) betrifft, genau mit. Wir wollen das Coronavirus nicht verharmlosen. Jeder Mensch der daran erkrankt ist einer zu viel! Wir sind aber der Meinung, dass man den Menschen auch Hoffnung geben muss. Man kann uns nicht ewig das Feiern und Tanzen verbieten. Gerade was das Tanzen im Sommer unter freiem Himmel betrifft. Ravemusik ist Kultur und ein Lebensgefühl und Tanzen ist die Freiheit. Ohne ein buntes Kulturangebot wäre das Leben nur halb so schön“.

Termin und Line-Up

Das Rave Open Air Fest soll nun am Wochenende des 5. und 06. Juni 2021 stattfinden. Groß sagt: „Wir wollen alle gemeinsam hoffen, dass wir im Sommer 2021 ein genauso gutes Ravefest veranstalten können, wir im Sommer 2019! Also seid solidarisch und schützt euch und eure Mitmenschen. Bleibt alle Gesund“.
Das bisher bestätigte Line-Up: Patrick O Neal, Rene Schneider, KaterUnser, Tokie

Auch interessant