Bosse trifft Chefboss in Braunschweig

Das lässige Lady-Dancehall-Duo und der Pop-Wirbelwind im Raffteichbad

Golden Girls: Alice Martin und Maike Mohr sind Chefboss. Zwei Power-Ladys die konsequent ihr eigenes Ding durchziehen. Foto: Undercover

Seit der Veröffentlichung seines aktuellen Nummer-1-Albums „Alles Ist Jetzt“ im Oktober 2018 wirbelt Deutsch-Pop-Flummi Axel Bosse erneut auch live über die Bühnen der Republik – und hat bereits jetzt in puncto Besucherzahlen neue persönliche Rekorde aufgestellt.

Festivals, eigene Shows und Auftritt bei IdeenExpo

Voriges Wochenende startete Braunschweigs größter Popstar die Sommersaison. Neben Auftritten auf Festivals wie dem Hurricane, Southside, Taubertal, Open Air St. Gallen (CH), Sziget (HUN) etc. beinhaltet diese auch eigene „Alles Ist Jetzt“ Open Airs. Am 15. Juni rockt Bosse zudem mit seinem alten Kumpel Sasha die IdeenExpo in Hannover. Mit ihm stand er einst bei der 15-Jahre-SUBWAY-Party in der Volkswagen Halle Braunschweig auf der großen Bühne. Zusammen performten sie den 80er-Jahre-Hit „Wonderful Life“ von Black. Schön war’s.

Zusammen mit einem DJ und einer Tänzercrew zelebrieren Alice und Maike eine exzessive und mitreißende Show. Foto: Undercover

Dancehall, Electro, Rap und charismatischem Tanz

Im Rahmen der „Alles Ist Jetzt“-Tour bringt Bosse zu den Konzerten in Dresden (23.8.2019, Junge Garde)  und Braunschweig (24.8.2019, Volksbank BraWo Bühne) das dynamische Lady- Dancehall-Duo Chefboss mit. Seit fünf Jahren sind Alice Martin und Maike Mohr plus DJ und Tänzercrew in der deutschen Festivallandschaft unterwegs. Mittlerweile hat die Kombo aus auch über unsere Landesgrenzen hinaus bewiesen, dass ehrliche Euphorie im Tanz und in der Musik jegliche Barrieren zu Nichte machen. Ihr Sound und Style: Eine einzigartige Mixtur aus krassem Dancehall, Electro und Rap, einprägsamen Gesang und charismatischem Tanz. Songs wie „Blitzlichtgewitter“, „Könige der Nacht“ und „Mosaik“ sind echte Partybomben.

Chefboss performen am 24. August 2019 auf der Volksbank BraWo Bühne im Raffteichbad und am 31. Oktober im Westand Braunschweig. Foto: Undercover

Kostüme, Musikvideos und Shows entstehen in Eigenregie

Von den Beats und Texten über Kostüme, Musikvideos und Bühnenshows entsteht bei Chefboss alles in Eigenregie. Deutlich wird das beispielsweise in ihrem Video zu „Hol dein Freak raus”, in dem die Band mit handwerklich begabten Freunden innerhalb von vier Tagen eine Sieben-Zimmer-Wohnung bauten. Alice und Maike stehen für zeitgemäße Girl Power und schleudern live „Blitze aus Gold“ ins Publikum. Wie ihr Name schon sagt: Ein Chefboss ist jemand, der einfach sein Ding durchzieht und sich dabei nicht reinquatschen lässt. Und genau das tun sie eindrucksvoll.

 

^