Mic Donet, „The Voice of Germany“-Sänger, live in Wolfsburg – Szene38
30. Juli 2019
Ausgehen

Mic Donet, „The Voice of Germany“-Sänger, live in Wolfsburg

Der Soul-Spezialist bringt im August grooviges Sommerfeeling in die Autostadt

Hat gut lachen: Soul-Pop-Sänger Mic Donet arbeitete bereits mit US-Stars wie Carlos Santana, Stevie Wonder und Erykah Badu. Foto: Tobias Bojko

Michael Schuppach alias Mic Donet wuchs in München auf und entwickelt schon als Jugendlicher eine Leidenschaft für Breakdance. Und für Musik.

Als Support und Background-Sänger für Aloe Blacc und Erykah Badu

Im Jahr 2004 veröffentlichte er unter dem Namen Mic sein erstes Album „ Stille Wasser“. Mit dem Lied „Jemand da“ schaffte er es auf Platz 89 in den deutschen Charts. Donet begleitete daraufhin US-Stars wie Carlos Santana, Stevie Wonder, Aloe Blacc und Erykah Badu als Vorgruppe bzw. Background-Sänger auf deren Touren.

Sanfte und raue Stimme

Der Durchbruch gelang dem Dreißigjährigen nach seiner Rückkehr nach Deutschland. Und zwar mit englischsprachigen Songs. Sein Album „Plenty Of Love“ erreichte Platz 4 der Deutschen und Schweizer Charts. Das homogene, stimmige Werk hielt sich zudem 20 Wochen lang in den deutschen Top 10. Donet verwendete für seine Songs echte Bläser, Schlagzeug und Violinen. Dazu seine Stimme, die mal sanft, mal angeraut erklingt. Das Ergebnis ist ein Mix aus luftig leichtem Soul-Pop à la Quincy Jones („Plenty Of Love“, „Travel These Streets“), sexy Gebalze („Half A Man“) und Funk-Explosionen („What A Night“).

„The Voice of Germany“ und Xavier Naidoo Unterstützung

Noch weiter nach oben ging es für Mic Donet Im Jahr 2012. Bei der Gesangs-Castingshow „The Voice of Germany“ erreichte er das Halbfinale der besten acht Teilnehmer. Sein Coach: Soul-Star Xavier Naidoo. Der von ihm im Halbfinale vorgetragene, selbstkomponierte Song „Losing You“ erreichte Platz 36 der deutschen und Platz 18 der Schweizer Charts. Sein Mentor Xavier Naidoo holte ihn außerdem zum „The Voice“-Projekt „Sing um dein Leben“ und zu „Xaviers Wunschkonzert Live“.

Künstlerische Pause und Weltreise

Nach einer längeren künstlerischen Pause und Weltreise kehrte Mic Donet voriges Jahr zurück. Auch musikalisch. Das Ergebnis: Die Sommer-Single „Eva“. Inklusive traumhaften Sehnsuchts-Urlaubs-Video. Die perfekte Sommer-Huldigung. „Ich gehe hier nicht mehr weg…“, singt Donet. „Auf Nimmerwiedersehen – mein altes Leben“ verkündet er im Refrain des Songs, in den Mic seine Reise-Erfahrungen und Erlebnisse einfließen ließ.  Im Rahmen des Sommerfestivals in der Autostadt Wolfsburg wird er diesen und andere Songs live performen. Am Freitag, 9. August, 16:00 Uhr, steht der Soul-Spezialist auf der Porsche-Bühne.

Auch interessant