21. August 2018
Ausgehen

Kunstkoffer und Klangkünstler: Festival startet

Live-Kunst am Hauptgüterbahnhof

Die ersten Arbeiten stehen bereits am Hauptgüterbahnhof Braunschweig. Foto: Kunstverein die H_lle

Die junge Braunschweiger Kunstszene soll sich der Öffentlichkeit präsentieren: Am kommenden Wochenende (25. und 26. August) präsentiert der „KUNSTVEREIN DIE H_LLE“ anlässlich seiner Gründung die Arbeiten von 15 regionalen Künstlern.

Marnic Circus zimmert

Unter anderem mit dabei: Das Künstlerkollektiv Marnic Circus. Die Gruppe möchte In-Situ-Kunst präsentieren, also ein Projekt vor Ort entstehen lassen. Dafür hat sie sich etwas Besonderes einfallen lassen: Am Samstag soll aus Gegenständen vom Hauptgüterbahnhof Braunschweig ein Schrein entstehen. Abends ist er dann Mittelpunkt einer Aktion, die noch nicht verraten wird.

HBK-Professor als DJ

Musikalisch wird’s mit dem Klangkünstler Dennis Graef und seiner Sound-Performance. Außerdem gibt sich der HBK-Kunstprofessor Thomas Rentmeister die Ehre und sorgt als DJ Rentmaster für Unterhaltung. Auch Kids kommen auf ihre Kosten: Mit dem Kunstkoffer können sie verschiedene Techniken und Materialien ausprobieren und so Kunst spielerisch erleben.

Los geht’s am Samstag, 25. August, um 18 Uhr am Hauptgüterbahnhof Braunschweig. Sonntag ist das Gelände von 11 bis 20 Uhr geöffnet.

Auch interessant