Tierische Rockparty: Rocken für das Tierheim Salzgitter – Szene38
22. September 2019
Konzert-Tipps

Tierische Rockparty: Rocken für das Tierheim Salzgitter

Der Tierschutzverein organisiert ein Benefizkonzert. Alle Einnahmen aus dem Verkauf sind für einen guten - und flauschigen - Zweck.

Dem Tierschutz Salzgitter mangelt es nicht an Einfallsreichtum, wenn es um ihre Schützlinge im Tierheim geht: Nun veranstalten sie ein Benefizkonzert der rockigen Art. Symbolbild: Unsplash

80.000: Das ist die Anzahl der Hunde in Deutschland, die jährlich in einem Tierheim landen. 130.000 sind es bei den Katzen. Wen überrascht es also, wenn manche Einrichtungen Aufnahmestopps verhängen müssen, weil sie die regelrechte Flut an ausgesetzten Tieren nicht handhaben können? Doch eine Zahl ist noch höher – und schlimmer. Pro Jahr müssen in den USA Millionen von Tiere euthanasiert werden. Was bei uns noch makaber erscheint, ist in den USA bereits trauriger Alltag.

Das Konzert steigt im Pferdestall der Wasserburg. Foto: Tierschutzverein Salzgitter
Das Konzert steigt im Pferdestall der Wasserburg. Foto: Tierschutzverein Salzgitter

Tierische Rockparty

Alles andere als traurig ist dagegen die Aktion des Tierschutzvereines in Salzgitter. Denn dieser veranstaltet am 2. Oktober 2019 zugunsten seiner tierischen Heimbewohner ein Benefizkonzert in Salzgitter-Bad. Alle Einnahmen aus Ticketverkäufen sowie aus dem Erlös aus Getränke- und Speisenverkauf fließen zu 100 Prozent in die Salzgitteraner Tierschutzarbeit. Unter dem passenden Motto „Tierische Rockparty – Rocken für das Tierheim Salzgitter“ lädt der Verein alle Musik- und Tierfreunde in den Pferdestall der Wasserburg in Salzgitter-Gebhardshagen ein. Start ist um 20 Uhr.

Bands für das Tierheim

Für die rockige Stimmung sorgen die regionalen Bands Earphoria und Blue H.O.U.R. Die Salzgitteraner Band Earphoria um Frontfrau Meike Hammerschmidt bewiesen bereits auf zahlreichen Konzerten in und um Salzgitter, dass sie sich auf der Bühne pudelwohl fühlen. Songs von echten Rock-Legenden wie Led Zeppelin und The Animals, herzerwärmender Pop von Ronan Keating und Amy Macdonald dürfen im Repertoire ebenso wenig fehlen wie Rock-Klassiker von Bryan Adams, The Cranberries, Melissa Etheridge oder den 4 Non Blondes. Mit ihrer ganz eigenen Interpretation von No Doubts „Just a girl“ erlangte Meike Hammerschmidt bundesweites Aufsehen: Denn die Sängerin zeigte 2017 ihr Können bei „The Voice of Germany“. Hier zog die Rockröhre bis ins Halbfinale ein. Als zweite Band tritt Blue H.O.U.R. aus der Region Hannover auf. Ihre Spezialität: Classic-Rock. Also Musik, die Erinnerungen erweckt.

Tickets

Die Tickets kosten im Vorverkauf 12 EUR, die Restkarten gibt es an der Abendkasse für 14 EUR. Vorverkaufsstellen:
– Tierheim Salzgitter, Am Pfingstanger 40, Salzgitter-Bad
– Computer-House, Hardeweg 40, Salzgitter-Gebhardshagen
– Young, Ticket & Event, Berliner Straße 14 D, Salzgitter-Lebenstedt

Auch interessant