Sweety Glitter & the Sweethearts rocken in Müden – Szene38
9. November 2015
Konzert-Tipps

Sweety Glitter & the Sweethearts rocken in Müden

Love, Peace and Rock´n´Roll: Sweety Glitter bestechen mit einer markanten und energiegeladenen Bühnenpräsenz. Foto: Veranstalter / oh.

Ein Vierteljahrhundert Lebensgefühl: Die Seventies Künstler Sweety Glitter & the Sweethearts haben sich dem Rock’ n’ Roll verschrieben. Da braucht es Kraft, Ausdauer sowie gute Nerven und unbändigen Spaß am eigenen Tun – Langeweile ausgeschlossen.

Seit 1987 verwandelt die Braunschweiger Glam Rock Band die allabendlichen Konzertsäle in Festtempel und versprüht dauerhaft eine Überdosis Lebensfreude. Mit ihrer dynamischen Show reißen die fünf Musiker in ihren authentischem Outfit das Publikum fort und nehmen es mit auf eine Reise durch die Weiten, Höhen und Tiefen des Rock’ n’ Roll. Zusammen mit Legenden auf der Bühne wie Chuck Berry, James Brown, Smokie, und Mungo Jerry möchte man angesichts einer kontinuierlich wachsenden und immer jüngeren Fangemeinde meinen: „Old School Rock’ n’ Roll will never be out“. Nach vier Alben mit einigen Eigenkompositionen folgte zum Jubiläumskonzert auf dem Volksbank BraWo Open Air im August 2012 im Braunschweiger Raffteichbad der Release der ersten Hitsingle mit den eigenen Ohrwürmern „Insane“ und „On Your Side“.

Doch es ist nicht wichtig, welche Bühne die Jungs betreten. „Die Show ist rasant, amüsant und immer auf den jeweiligen Auftritt zugeschnitten. Wer uns öfter gesehen hat, weiß, dass jedes Konzert ein ’neues‘ Konzert ist“, heißt es von den Musikern. Auf die Frage, welche Voraussetzungen ein „Sweetheart“ mitbringen muss, um in der Band spielen zu dürfen, sagt Petersen: „Man muss alle Regeln des Rock’ n’ Roll kennen, ein hervorragender Musiker und echter Kumpel sein, vor allem aber live spielen wollen und für die Musik leben.“ Dabei versteht die Band ihre Maxime Love, Peace & Rock’ n’ Roll nicht nur als Vorlage für ihre künstlerische Arbeit, sondern auch als Lebensauftrag: „Rock’ n’ Roll heißt: Lebe so, dass Du keinem schadest, und versuche, Dich nicht selbst zu belügen; Das ist unsere Politik, und das ist schwer genug.“

Wer inspiriert ist, sich die Glamrock-Show live anzuschauen, kann sich den Auftritt am 28. November im Kubus in Müden / Aller vormerken. Beginn ist 20 Uhr, Details gibt es auf www.kubus-mueden.de.

 

Auch interessant