Spiel mir das Lied vom Löwen: Braunschweig-Western startet in 2016 – Szene38
18. November 2015
Konzert-Tipps

Spiel mir das Lied vom Löwen: Braunschweig-Western startet in 2016

Western-Atmosphäre im Lokpark: Das Autorenduo Eitner & Schanz begrüßt zu "Spiel mir das Lied vom Löwen". Foto: Veranstalter / oh.

Am Montag den 16. November wurde im Lokpark Braunschweig ein neues Projekt vorgestellt: Der Braunschweig-Western „Spiel mir das Lied vom Löwen„, eine neue Gemeinschaftsproduktion des Autorenduos um Christian Eitner und Peter Schanz und der Konzertagentur undercover.

Eitner und Schanz haben mit Kulttheater-Stücken wie „Ölper 12 Pöints“ und „Da Da Da“ bereits tausenden Fans vergnügliche Stunden bereitet, gemeinsam mit undercover haben sie den jährlichen Besuch von „Die Braunschweiger Weihnachtsgeschichte“ und die „Weihnachtsfeier“ im Rahmen des „Wintertheaters“ für viele mittlerweile zur festen Vorweihnachtstradition gemacht. Pünktlich zum 850. Geburtstag des Braunschweiger Löwens wird die neue Aufführung als Sommer-Festspiel kommen: Die Premiere ist für den 11. August geplant. „Mit dem Lokpark wurde die perfekte Location dafür gefunden, den Wilden Westen live und in Farbe auferstehen zu lassen, Western-Spelunken, die Weiten der Prärie samt dazugehörigen Vierbeinern und Zugüberfälle mit echter, fahrender Dampflok inklusive“, so die Initiatoren.

Die Story der augenzwinkernden Verneigung vor den Geschichten Karl Mays und ihren berühmten Verfilmungen dreht sich um die Jagd nach dem „goldenen Löwen“, in deren Verlauf Gut und Böse aufeinanderprallen. Jazzkantine-Urmitglied Cappuccino und „Da Da Da“ Schauspieler Louie übernehmen die Hauptrollen, auch beteiligt sind die Mitglieder der Jazzkantine als Cowboy-Band. Mehr zu erfahren gibt es auf der neuen Homepage unter www.spielmirdasliedvomlöwen.de, Tickets gibt es ab dem 27. November bei den bekannten Vorverkaufsstellen.

Von Kira Leinberger und Falk-Martin Drescher.

Auch interessant