Schlager-Shooting-Star Kerstin Ott singt in Braunschweig

Die, „Die immer lacht“, beweist den „Mut zur Katastrophe“

Eine Musikkarriere wie im Märchen: Die Maler- und Lackiererin wurde im Jahr 2016 überraschend zum Schlager-Star. Foto: Undercover

Der Weg der Hauptschülerin, Maler- und Lackiererin Kerstin Ott wirkt wie ein kitschiger ZDF-Vorabendfilm. Dabei macht die in Berlin geborene und im holsteinischen Heide aufgewachsene Sängerin schon seit ihrer Kindheit Musik. Sie sang im Chor von Liedermacher Rolf Zuckowski, nahm an Talentwettbewerben teil und legte als DJane auf.

Der Song „Die immer lacht“ wurde zum Megahit

Der große Durchbruch kam für sie aber völlig überraschend im Jahr 2016. Das DJ- und Produzententeam Stereoact  sah ihren im Jahr 2005 für eine kranke Freundin aufgenommenen Song „Die immer lacht“ auf Youtube.  Eine Bekannte von Kerstin hatte es dort hochgeladen. Stereoact remixten den Song zum Megahit – Kerstin Ott avancierte zum Schlager-Star. Der tanzbare Deep-House-Remix belegte in den Jahrescharts 2016 Platz 2 in Deutschland und Platz 4 in Österreich. 62 Wochen war der Song in den deutschen Singlecharts. Dafür gab es Auszeichnungen mit Dreifach-Gold und Platin.

Das Debütalbum „Herzbewohner“ ging Gold

Die Sängerin gab ihren eigentlichen Beruf vorerst auf und veröffentlichte im Jahr 2016 ihr Debütalbum „Herzbewohner“. Die authentische Mischung aus Pop, Dance und Schlager kam an, das Album mit der Single „Scheissmelodie“ landete auf Platz 4 der Charts. Eine Goldauszeichnung gab es obendrauf. Kerstin Ott avancierte, nach Angaben der Verwertungsgesellschaft Gema zur erfolgreichsten deutschen Sängerin im Jahr 2016. Und das vor etablierten Schlager-Größen wie Helene Fischer, Andrea Berg und Beatrice Egli.

Bodenständig und mit einer Frau verheiratet

Trotz ihrer großen Erfolge und dem plötzlichen Ruhm ist die 37-Jährige Kerstin Ott bodenständig geblieben. Sie lebt immer noch in ihrer Heimat Heide ein idyllisches Landleben. Zusammen mit ihrer Frau Karolina Köppen. Im Jahr 2017 heirateten Kerstin und Karolina im kleinen Kreis auf einer Koppel in der Nähe von Heide. Mit dabei waren auch die Kinder des Paares, die Karolina aus einer früheren Beziehung in die Partnerschaft einbrachte.

Kerstin Ott, die kürzlich auch bei der RTL-Tanzsshow „Let’s Dance“ zu sehen war, kommt im Winter nach Braunschweig. Am  Donnerstag, 21. November, 20:00 Uhr, kann man die Sängerin und Songwriterin in der Stadthalle Braunschweig live erleben.

^