Samy Deluxe live in der Stadthalle Braunschweig

Das derbste HipHop-Unplugged aller Zeiten mit Rappen, Singen, Freestylen, Beatboxen und Haufenweise Hits

Samy Deluxe nimmt mit auf eine musikalische Reise durch seine Karriere: Von den Eimbush-Tapes über die Dynamite-Deluxe-Klassiker bis hin zu seinen Solo-Bangern. Foto: Undercover / Janick Zebrowski

Samy Sorge alias Samsemilia alias Wickeda MC alias The Big Baus of the Nauf alias Herr Sorge alias Samy Deluxe hat deutschen Hip-Hop groß gemacht. Zusammen mit anderen Hamburger Bands, wie beispielsweise den Beginnern oder Fettes Brot, hat er ihm früh Authentizität und Kredibilität eingehaucht.

„Weck mich bitte auf aus diesem Albtraum. Menschen sehen vor lauter Bäumen den Wald kaum.“ Foto: Undercover / Janick Zebrowski

Besser, schneller und verkiffter als andere

Am liebsten rappte Samy früher darüber, dass er besser und schneller rappen und mehr Gras rauchen konnte als all die anderen. Weil es einfach stimmte und das nur die wenigsten Kollegen und Kontrahenten anzweifelten. Er wirkte immer wie ein leicht paranoider Künstler, den man besser in Ruhe ließ. Der viel feierte, aber auch viel kritisierte und öfter aneckte. „Weck mich bitte auf aus diesem Albtraum. Menschen sehen vor lauter Bäumen den Wald kaum. Man versucht uns ständig einzureden, dass es noch möglich wär‘, hier frei zu leben…“, rappte er im gesellschaftskritischen Song „Weck mich auf“ aus dem Jahr 2001.

Mit fast allen Alben in den Top Ten der Charts

Das erste Dynamite-Deluxe-Album „Deluxe Soundsystem“ zusammen mit DJ Dynamite und Tropf stieg ein Jahr zuvor auf Platz vier der deutschen Albumcharts. Der Hip-Hop-Klassiker verkaufte sich über 150.000 Mal und wurde mit einer Goldenen Schallplatte ausgezeichnet. Auch die Alben „wer hätte das gedacht“ (2003) als ASD mit Kumpel Afrob, „Verdammtnochmal“ (2004), „Dis wo ich herkomm“ (2009) und „SchwarzWeiss“ (2011) schafften es in die Top Ten der Charts. „Männlich“ (2014), „Blockbasta“ wieder mit Afrob (2015) und „Berühmte letzte Worte“ (2016) landeten dort ebenfalls.

Zahlreiche Auszeichnungen

Darüber hinaus hat Samy Deluxe diverse Auszeichnungen abgeräumt – vom Comet, Echo bis hin zum Bravo Otto. Samy ist längst deutsches Kulturgut, dennoch betritt er immer wieder Neuland. Aktuell packt er das derbste HipHop Unplugged aller Zeiten in den Kasten. Verpackt und verschickt per MTV Deluxe Cargo. Der Baus hat sein DLX Ensemble nochmal angeheuert um diesen monumentalen HipHop-Moment auf Tour zu bringen und ein paar deutsche Häfen mehr anzusteuern. Einer davon befindet sich in Braunschweig.

Lässig und cool: Das ist Samy Deluxe. Foto: Undercover / Janick Zebrowski

Das vielfältige SaMTV-Unplugged-Set

Das SaMTV-Unplugged-Set schlängelt sich Kreuz und Quer durch eine der vielschichtigsten Discographien Deutschlands. Von den legendären Eimbush-Tapes über die Dynamite-Deluxe-Klassiker bis hin zu Samy’s Solo-Bangern. Live fließen die verschieden Epochen seiner Karriere ansatzlos ineinander. Alle Songs wurden gemeinsam mit dem DLX Ensemble neu arrangiert um die Möglichkeiten dieser besonderen Instrumentierung voll auszuschöpfen. Samy war Live in Deutschland schon immer für die Höhe der Messlatte verantwortlich.

In dieser Show zieht er alle Register: Rappen, Singen, Freestylen, Beatboxen… hier geht alles. Am 17. Dezember, 20:00 Uhr, kann man mit Samy & Co. In der Stadthalle Braunschweig steil gehen.

Verlosung

Und auf alle Backstage-Member wartet eine fette Verlosung! Hier reinklicken und die Chance auf Freikarten für die gefragte Live-Show sichern.

^