Rüpel-Rapper kommt nach Braunschweig

187-Strassenbande-Mitglied Gzuz tritt am 12. Oktober 2018 in der Stadthalle auf.

Der Hamburger Rapper GZUZ. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa

Ghetto Zeug unzensiert – so setzt sich der Künstlername von Gzuz zusammen. Der deutsche Rapper, dessen bürgerlicher Name Kristoffer Jonas Klauß lautet, ist seit 2006 ein Mitglied der Hamburger Hip-Hop-Crew 187 Strassenbande.

Gzuz kommt in die Stadthalle. Foto: Veranstalter.

 

Zwischen Nummer-Eins-Hits und Gefängnis

Mit Tracks wie „Blättchen & Ganja“, „Es rollt“ und „Kokain“ erreichte der 30-Jährige in den letzten Jahren Platz 1 der deutschen Single-Charts, sein Album „Ebbe & Flut“ stieg 2015 direkt auf Platz 2 ein. Im Mai 2018 erschien sein aktuelles Album „Wolke 7“, mit dem er wieder die Spitze der offiziellen Charts in Deutschland eroberte. Darauf rappt Gzuz mit Textzeilen wie „Hab‘ tausend Nächte schon im Bau gepennt. Man lernt erst dann zu laufen, wenn man auf die Schnauze fällt.“ über seine kriminelle Vergangenheit.

Das Album-Cover von „Wolke 7“.                      Foto: Amazon.

 

Neben zahlreichen Chartplatzierungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz fällt Gzuz auch mit seinem sträflichen Verhalten auf. Im Oktober 2010 wurde er wegen räuberischen Diebstahls zu einer Haftstrafe von drei Jahren und sechs Monaten verurteilt, 2013 folgte dann die Entlassung. Während seiner Inhaftierung startete die 187 Strassenbande eine „Free Gzuz Tour“, um damit seine Freilassung zu fordern. Und auch letztens tauchte ein Video auf, in dem der Rapper betrunken in einem Schwimmbad pöbelte.

 

Gzuz in Braunschweig

Diesen Freitag, am 12. Oktober 2018, kommt der Rüpel-Rapper zu uns nach Braunschweig in die Stadthalle. Der Hamburger ist im Herbst auf „Live auf Wolke 7“-Tour. Ob er solo performt oder ob er einige seiner 187er-Kumpanen als Gastauftritte zu sich auf die Bühne holt, bleibt eine Überraschung. Tickets gibt es noch vorab an allen bekannten VVK-Stellen und unter https://www.konzertkasse.de/product/gzuz-tickets.html ab 38,35 Euro. Um 20 Uhr geht’s los, ab 18.30 Uhr ist Einlass.

Wenn ihr wissen wollt, welche Rap-Acts noch so zu uns in die Region kommen, könnt ihr hier nachlesen https://szene38.de/topstories/rap-attack/ oder in unserem Event-Kalender unter https://szene38.de/events/ nachsehen.

^