Pop Meets Classic nun im Oktober 2020 in Braunschweig – Szene38
18. März 2020
Konzert-Tipps

Pop Meets Classic nun im Oktober 2020 in Braunschweig

Das regionale Breitwand-Klassik-Pop-Spektakel wurde verlegt – „großartige Helfer aus Braunschweig“ werden kostenlos eingeladen

Sound- und Licht-Genuss: Pop meets Classic 2020 wird am 17. Oktober in der Volkswagen Halle Braunschweig zelebriert. Foto Rüdiger Knuth

Aufgrund des Beschlusses der Stadt Braunschweig ist die Durchführung von öffentlichen Veranstaltungen bis einschließlich 18. April 2020 untersagt. Deshalb wird auch Pop Meets Classic in diesem Jahr nicht am 18. April in der Volkswagen Halle Braunschweig stattfinden. „Die Gesundheit hat für uns oberste Priorität und die aktuelle Situation lässt es nicht anders zu“, erklärt dazu der Veranstalter Undercover.

Der Ersatztermin im Herbst 2020

Es war jedoch keine Option für das Braunschweiger Veranstaltungsunternehmen das regionale Breitwand-Spektakel Pop Meets Classic einfach ausfallen zu lassen. „Wir haben die letzten Tage auf Hochtouren daran gearbeitet einen Ersatztermin für den Herbst zu finden. Das war keine leichte Aufgabe aber hat tatsächlich geklappt: Wir sehen uns am Samstag, den 17. Oktober 2020, 20:00 Uhr,  in der Volkswagen Halle Braunschweig“, teilt Rilana Sandelmann von Undercover mit. Die Tickets behalten selbstverständlich ihre Gültigkeit. Live mit dabei sind Afrob, Andreas Kümmert, Arne Stephan, Rainer Hersch, Nils Landgren, Kroner, das Staatsorchester Braunschweig und viele andere.

Helden/ Heldinnen des Alltags gesucht

Zudem hat sich Undercover noch etwas ganz Besonderes ausgedacht: „Wir sind unglaublich dankbar für die vielen tollen Menschen da draußen, die gerade so grenzenlos helfen. Pflegekräfte, Kinderbetreuer/innen, Ärzte und Ärztinnen, Supermarktkassierer/innen, und viele andere. Wir wollen etwas zurückgeben, „Danke“ sagen und haben uns deshalb folgende Aktion überlegt: Einige großartige Helfer aus Braunschweig werden zu Pop Meets Classic eingeladen. Dazu müssen wir allerdings wissen: Wer sind diese Helden und Heldinnen?“
Zum Teilnehmen muss man eine E-Mail mit der Geschichte seines Helden/seiner Heldin bis zum 23.03.2020 an: helferhelden@undercover.de senden. Unter allen Einsendungen vergibt Undercover 12×2 Tickets.

Auch interessant