Pop Meets Classic in Braunschweig – Szene38
26. Juni 2020
Konzert-Tipps

Pop Meets Classic in Braunschweig

Die neue Auflage des beliebten regionalen Klassik-Pop-Spektakels mit Afrob, Andreas Kümmert, Nils Landgren & Co. wird verlegt auf 2021

Die 14. Auflage von Pop meets classic dirigiert Srba Dinic, Generalmusikdirektor des Staatstheaters Braunschweig. Foto: Rüdiger Knuth

Was haben Afrob, Andreas Kümmert und Arne Stephan gemeinsam? Was verbindet Belcanto, das Braunschweiger Staatsorchester mit Kroner, Rainer Hersch und dem Jazz-Großmeister Nils Landgren? Sie alle und einige Künstler mehr werden zusammen bei der 14. Auflage von Pop Meets Classic live auftreten. Leider nicht mehr in diesem Jahr.

Bis zum 31. Oktober 2020 keine Großkonzerte

Der Grund: Wegen der aktuellen Corona-Situation sind in Niedersachsen bis zum 31. Oktober 2020 Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Personen untersagt. Davon ist leider auch das Show-Spektakel Pop Meets Classic 2020 (am 17. Oktober 2020) in der Volkswagen Halle Braunschweig betroffen. Mehrere tausende Besucher bevölkern für dieses Event jedesmal die Location.

Neuer Termin im nächsten Jahr

„Die Veranstaltung wird daher ein weiteres Mal verlegt“, vermeldet  Mona Henniges vom Braunschweiger Veranstalter Undercover GmbH.  Die gute Nachricht: „Ein neuer Termin konnte glücklicherweise gefunden werden – bereits gekaufte Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit“. Der neue Termin ist nun für den 24. April 2021 in der Volkswagen Halle Braunschweig angesetzt.

Auch interessant