1. Juni 2015
Konzert-Tipps

„Pop-Hauptstadt“: 25.000 Besucher bei N-JOY Starshow

Jessie J und auch Jason Deruolo ließen etwas bei der N-JOY Starshow 2015 in Hannover krachen. Foto: Veranstalter / oh.

50.000 Beine brachten die Expo-Plaza in Hannover am Sonnabend den 30. Mai zum Beben. Acht Stunden nonstop Party und Hits – das war die N-JOY Starshow 2015. Mit Jason Derulo, Jessie J, Meghan Trainor, Mark Forster, Marlon Roudette und Teesy standen jeweils zwei US-, zwei UK- und zwei nationale Stars auf der Bühne. Andreas Kuhlage und Jens Hardeland – die Moderatoren aus der „N-JOY Morningshow“ – sorgten zwischen den Live-Shows für die richtige Stimmung bei den Festivalbesuchern.

„Wieder ausverkauft, wieder top-international: 25.000 Fans und N-JOY machen Hannover zur Pop-Hauptstadt Deutschlands“, freute sich N-JOY Programmchef Norbert Grundei. „Zwei ausverkaufte Tage auf der Expo-Plaza, insgesamt 50.000 Besucher. Das war für ganz Hannover und die gesamte Region ein erstklassiges Wochenende. Wir beginnen bereits jetzt mit den Planungen fürs kommende Jahr. Ab sofort sind Early Bird-Tickets der N-JOY Starshow 2016 für 25 Euro im Vorverkauf erhältlich“, sagte Nico Röger, Geschäftsführer des Veranstalters Hannover Concerts.

Erster Act auf der N-JOY Bühne war der Berliner Teesy, der die Songs seines Debüt-Albums „Glücksrezepte“ vorstellte. Mit Marlon Roudette kam im Anschluss der erste UK-Star auf die Bühne und brachte die Plaza mit den Hits „When The Beat Drops Out“ und „New Age“ zum Tanzen. Weiter ging es mit Mark Forster – dem Shootingstar des vergangenen Jahres. „Au Revoir“ – der in Deutschland erfolgreichste Song 2014 – kam auch auf der Plaza gut an. Bei US-Star Meghan Trainor verwandelte sich sogar die Bühne in einen Tanztempel. Zum Abschluss der N-JOY Starshow war noch einmal mächtig Bass angesagt: Jason Derulo reiste für seinen Auftritt in Hannover aus Florida an – und brachte die Beats mit. Sein Auftritt wurde zu einem hörenswerten Ausklang des Open-Air-Wochenendes auf der Expo-Plaza.


Eine Galerie zur N-JOY Starshow gibt es hier!

Auch interessant