Ostblockschlampen live in Braunschweig!

Das deutsche DJ-Duo bringt mit seinem Sound-Mix eine ausgelassene Festivalstimmung ins Jolly Time.

Markus Lange und Sophie Schäfer sind seit 2009 nur noch zu zweit unterwegs - als Ostblockschlampen. Foto: Facebook / Ostblockschlampen.

Einer der erfolgreichsten Live-Acts Deutschlands und auf den Mainstages der großen EDM-Festivals Zuhause: Das deutsche DJ-Duo Ostblockschlampen.

Ostblockschlampen zeigen ihr Können auf sämtlichen großen Festivals- wie hier auf dem Open Beatz Festival 2016. Foto: Wikipedia.

 

Vom Ostblock …

Sophie Schäfer und Markus Lange: Seit 2009 sind sie im Team als DJ- und Produzenten-Duo Ostblockschlampen – oder auch The Eastblock Bitches – unterwegs. Markus Lange, seit 2003 Produzent, kommt ursprünglich aus Forst und Brandenburg. Seine Partnerin Sophie Schäfer, die seit 2007 als Djane und ebenfalls als Produzentin tätig ist, hat ihre Wurzeln in Sachsens Hauptstadt Leipzig. Daher auch der Name des gemeinsamen Projekts: Beides sind damalige „alte Bundesländer“, der frühere Ostblock. Vor ihrem Zusammenschluss veröffentlichten vorerst seperat ihr eigenen Mixe auf Labels wie Great Stuff Records Edition Craft Music oder Simma Records.

 

… auf die großen Bühnen…

Ihre erste EP „Rude Nudes“ brachten sie im Jahr 2010 heraus. Nur ein Jahr später folgte die Single „Bitches From Ostblock“. Seitdem tourten Lange und Schäfer durch Europa – und nehmen dabei sämtliche Festivals mit. Das
Laundry Day in Belgien, die Sonar Off Party in Barcelona, die Larry-Tees-Block-Partie-Reihe in London und dem Touch the Air Festival in der Schweiz. Mittlerweile ist das Erfolgsduo Stammgast auf sämtlichen Mainstages der ganz großen Festivals in Deutschland. Ob SonneMondSterne, Sputnik Springbreak oder Parookaville: Wenn die Ostblockschlampen ihr Set auflegen, ist die Area vor der Bühne zum Bersten gefüllt.

 

… und demnächst nach Braunschweig

Ihre Musik ist eine Mischung aus Dirty Dutch, EDM, Trap und Moombahton. Ihre Single „The Dab Is Dead“ aus dem Jahr 2017 stieg nur wenige Tage nach dem Release in die Beatport-Charts ein. Sie basiert auf  dem klassischen Thema des Liedes „Bitter Sweet Symphony“. Und nun kommt die Power-Team zu uns nach Braunschweig: Am 30. November legt das DJ-Projekt im Braunschweiger Jolly Time auf – und bringt klare Elektro-Beats und geballte Festivalstimmung mit. Für die Early Birds unter euch gibt es die VVK-Tickets für 8,77 EUR und zu einem Normalpreis von 10,74 EUR.

^