Narren und Spielmannsleute

Schandmaul verwandeln den Wolters-Hof am 28.6.2019 in einen Mittelaltermarkt

Mit Schandmaul spielt eine der erfolgreichsten Mittelalter- und Folkrockbands Deutschlands in Braunschweig auf. Foto: Jobst Meese

Mit Schandmaul spielt eine der erfolgreichsten Mittelalter- und Folkrockbands Deutschlands in Braunschweig auf. Foto: Jobst Meese

In diesem Jahr gibt es für die Mittelalter-Folk-Band Schandmaul ordentlich was zu feiern! Vor 20 Jahren wurde die Truppe in einem kleinen Vorort westlich von München gegründet. Was als kleines Cover-Projekt begann, ist heute eine der erfolgreichsten Mittelalter- und Folkrockbands Deutschlands. Ihre letzten fünf Alben erreichten alle die Top 10 der Charts (das letzte Album „Leuchtfeuer“ sogar Platz 1), mehrfach wurde die Band mit Gold ausgezeichnet.

Clubs, Hallen, Festivals

Es gibt wenige kleine Clubs und große Hallen, die sie in den vergangenen Jahren nicht gespielt haben und auch hinter die meisten großen Festivals kann das Sextett inzwischen einen Haken setzen.  Auf dem Gelände der Brauerei Wolters in Braunschweig ist die vielköpfige  Band jedoch noch nie aufgetreten. Am Freitag, 28.06.2019, 19:30 Uhr, ist es jedoch soweit. Mitbringen werden die „Spitzbuben und Halunken“ neben klassischen Instrumenten der Rockmusik  wie Bass, Schlagzeug, Akustik- und E-Gitarre verschiedene Instrumente der mittelalterlichen Musik. Schalmei, Drehleier, Flöte, Pfeife, Dudelsack, Cister und Laute, Akkordeon und Geige sorgen für einen ganz besonderen Sound und eine spezielle Stimmung.

Auf dem zentral gelegenen Wolters-Hof sind neben Schandmaul auch BAP Ende Juni 2019 live zu erleben. Foto: undercover
Auf dem zentral gelegenen Wolters-Hof sind neben Schandmaul auch BAP Ende Juni 2019 live zu erleben. Foto: undercover

Mittelalterliche Märchen und Sagen

In ihren mittelalterlich gefärbten Texten erzählen Schandmaul oft Geschichten, die zumeist in einer mittelalterlichen Welt eingebettet sind: Könige, Narren und Spielmannsleute („Der Spielmann“), bestimmte Artefakte („Der Talisman“) oder Wirtshäuser („Trinklied“) kommen darin vor. Die  Erzählungen muten in diesen Fällen wie Märchen oder Sagen an, einige Songs sind auch durch Textpassagen in anderen Sprachen geprägt. Eine fidele, kurzweilige, immer wieder überraschende Spielvereinigung die mit ihrer Show perfekt auf das rustikal-atmosphärische Wolters-Gelände passt.

 

^